Kann man bei zu hoher Nachzahlung Ratenzahlung vereinbaren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das nicht auf einmal zahlen kannst, wird dir nur der Gang zum Vermieter übrig bleiben. Dort wirst du betteln müssen. Der Vermieter muss sich nicht auf eine Ratenzahlung einlassen.

Allerdings wird er aller Wahrscheinlichkeit nach zustimmen. Er will sein Geld und da ist es ihm in Raten sicherlich lieber als gar nicht.

Daher mein Tipp: Geh einfach mal hin und frag ihn freundlich, ob das auch in Raten gemacht werden könnte. Nenne ihm eine Rate, die du dir leisten könntest, dann wird das schon werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass fast jeder Vermieter sich auf eine Ratenzahlung einlässt, er muss nicht, könnte sogar durch die Ratenzahlung die Summe um ca. 5 Prozent erhöhen. Wichtig ist, dass die monatliche Zahlung der Nebenkosten im nächsten Jahr angepasst wird, um so etwas in Zukunft zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn sich der Vermieter darauf einlässt. Er ist nicht dazu verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?