Kann man bei paypal auch ohne Bankverbindung bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf Dauer nicht. Dann verlangt Paypal von Dir sogar die Angabe einer Kreditkartennummer, entsprechend den bei der Anmeldung von Dir akzeptierten Nutzungsbedingungen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Dann wird es böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
25.08.2016, 20:08

Du hast Dich mit falschen Daten bei Paypal angemeldet:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung.
Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.

Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und jedes Recht von Dir die Vorlage Deines Ausweis zu verlangen. Danach hat Paypal ebenfalls das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

6

Das geht, aber ohne Verifizierung mit Bankdaten kommst du irgendwann an dann Empfangs- und SendeLimit und dann geht nix mehr. Und immer neue Accounts zu eröffnen,bringt dir dauerhaft auch nix.das merkt paypal und sperrt dich suf Lebenszeit. Verstoß gegen die AGBs.
Du wirst also einmal n Bankkonto oder ne Kreditkarte hinterlegen, verfizieren und dann könntest du die wieder löschen. Da du Bankdaten aber maximal drei Mal auf Lebenszeit im gesamten Paypal System hinzufügen kannst, empfehle ich dir das auch nicht. Geht aber. Aber irgendwann kommt paypal auch zu dir und dein Konto so einschränken, bis du dauerhaft Kontodaten hinterlegst.das was du nämlich beschreibst ist nich im Sinne von PayPal und könnte ein Verstoß gegen das Antigeldwäschegesetz sein.paypal ist als Bank verpflichtet, solche Verstöße zu melden, etc.
Ergo , Bankdaten oder lass es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Bankdaten hinterlegen möchtest (was für mich unverständlich ist), dann könntest du auch eine Kreditkarte hinterlegen. Es gibt genügend Prepaid-Kreditkarten für Leute, die im Internet grundsätzlich betrogen werden.
Ein gewisses Misstrauen ist gut und richtig, aber deine Bankverbindung hat Amazon, eBay und co sowieso schon längst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht. Ich habe da mal was auf chip.de gelesen. Such mal dort nach paypal ohne Bankverbindung, findest du bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Powerbuddy
25.08.2016, 18:36

Ok danke

1

Was möchtest Du wissen?