Kann man bei jedem WLAN Router die Funk-Funktion auch abschalten bei Nichtbedarf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also alle aktuellen Telekom WLAN Router haben einen Knopf am Gerät, mit dem man WLAN jederzeit direkt abstellen und wieder anstellen kann, ohne aufwendig ins Konfig-Menü zu müssen: http://telekom.dsl-flatrate-angebote.de/wlan-router-dsl-modem/wlan-router-dsl-modems-t-home-speedport.htm

Antenne rausziehen reicht auf keinen Fall. Router müssen nicht zwingend einen Abschalter haben, softwaremäßig geht das aber immer.

guten abend

bei den recht geläufigen t-com geräten wie z.b dem speedport v700 oder v701 geht es ohne probleme abzsuchalten. das geht sehr leicht z.b in diesem browserbasierten setup. auch per schalter direkt am gerät bei manchen geräten.

also ich denke mal bei aktuelleren geräten ist das kein problem. bei älteren oder no-name geräten könnte es anders sein. aber aktuellere haben wohl alle einen gewissen mindeststandard.

tschüss burki

Ob dass bei jedem Router geht, weiss ich nicht. Ich habe eine Fritzbox und bei der ist das mittels eines kleines Tasters möglich. Warum willst du das überhaupt machen? Mit modernen Verschlüsselungen besteht so gut wie keine Gefahr.

spart aber Strom und Elektrosmog

0
@rudibee

Die Stromeinsparung sollte marginal sein. Was den Elektrosmog angeht...das ist ein Argument. Auch wenn ich da noch keine Auswirkungen bei mir gemerkt habe. Allerdings wirkt sich das ja bei jedem anders aus. Danke jedenfalls für die Antwort.

0

Der Grund: Mein PC soll per Kabel an den Router angeschlossen werden, aber mein Partner im Nebenzimmer soll ab und an auch ins Internet können.:

Dumme Frage: Bei WLAN Router kann ich doch noch auch per Kabel einen PC anschließen und nur einen anderen per Funk oder...?

0
@GFliebtDich

Ist keine dumme Frage! Das geht ohne Probleme. Die haben Anschlüsse für Lankabel. :-)

0
@GFliebtDich

schau dir vorm kauf einfach das gerät an. ich selber nutze ja nur t-com wlan router. da kannst du etliche per wlan oder auch z.b 4 per kabel anschliessen. man kann auch ohne probleme z.b ein netzwerkkabel mit anschluss an den router in ein zimmer oder z.b den korridor legen. dort steckt man das netzwerkkabel vom router in einen netzwerkhub oder -switch rein und bekommt dann nochmals 4 anschlüsse. ist grob gesagt so wie z.b eine simple steckdosenleiste. wo man mit einem anschluss durch diese steckdosenleiste 4 steckdosen erhält.

also es ist alles nicht mehr so das grosse problem 2 oder auch deutlich mehr pc über einen router ins internet zu bringen. ich persönlich favorisiere in der wohnung den anschluss per netzwerkkabel. das reicht mir und erfüllt seinen zweck.

0

Nicht die antenne rausziehen um gottes willen :D .. nein mach ihn einfach aus .. und wenn du nicht weiter sicher bist ruf bei deinem betreiber an beim 3 mal anrufen bekommst du geld zurück..

also soweit ich weiß haben alle avm router einen wlan-schalter... und da die meisten t-home geräte baugleich mit avm geräten sind sollten die das auch haben... bei netgear weiß ich's net

Also bei meinem gehts.... ( Speedport )

Was möchtest Du wissen?