Kann man bei Heirat auch noch die Unterstützung bedürftiger Personen absetzen?

2 Antworten

Nein, weil Du ja für das ganze Jahr das Ehegattensplitting bekommst (sofern Ihr zusammenveranlagt werdet).

BIS zur Heirat selbstverständlich, wenn sich an den Verhältnissen zu vorher nichts geändert hat.

Das mit dem Splitting von ...ersterschnee ist völliger nonsens.

Es gibt tatsächlich solche kleinen Lücken in den Gesetzen, da aber die Fälle so sehr selten sind, bei denen das zutrifft, sieht der Gesetzgeber keinen Regelungsbedarf.

Homepage zu zweit - Gewinn teilen - Wie Steuern zahlen und Gewerbe anmelden?

Hallo,

wenn ich eine Homepage betreibe und mit ihr Geld verdiene brauche ich ja einen Gewerbeschein und muss die Steuern zahlen die je nach Summe halt so anfallen.

Was ist wenn man zu zweit eine Homepage gründet und alle Gewinne teilt?

Brauchen beide einen Gewerbeschein? Falls nein, kann man für die Steuern den Gewinn einfach halbieren und wie "ausgaben" behandeln, die dann der 2. kriegt? Oder MUSS der zweite wie ein Mitarbeiter geführt werden?

Falls beide einen Gewerbeschein brauchen, wie läuft das dann?

Da ich wohl der Einzige bin, der sich zutraut die Dinge mit den Steuern selber zu regeln, würde ich ungern noch irgendwelche zusätzlichen lasten haben, wie z.B die 2. Person als Mitarbeiter führen und extra Steuern abführen für ihn usw.

Umsatz kommt - Kosten decken - evtl. Rücklagen - Gewinn halbieren und jedem geben, auf die zahlt dann jeder für sich seine Steuern. Geht das?

Danke schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

Wie Multi level Marketing und Forex Gewinne richtig versteuern? Kleingewerbe anmelden?

Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema Steuern.

Durch ein MLM System habe ich jetzt innerhalb von 6 Wochen ein passiv Einkommen von 600$ im Monat aufgebaut. Dazu kommen noch die dazugehörigen Gewinne eines Autotraders. Jetzt ist die Frage wie ich das ganze versteuern muss? Also einfach auf die nächste Steuererklärung warten und dann die Gewinne von diesem Jahr angeben oder muss ich sogar ein Kleingewerbe anmelden?

Müssen die Gewinne am Forex Markt erst versteuert werden wenn ich sie auszahlen lasse?

Blicke bei den ganzen unterschiedlichen Artikeln im Netz nicht mehr durch.

Vielen Dank schon mal :)

Grüße

...zur Frage

Unterstützung bedürftiger Personen

Hallo zusammen,

ich bräuchte einmal die Hilfe von Steuer- bzw. Finanzexperten.

Ich bin gestern zufällig auf die Möglichkeit gestoßen, bedürftiger Personen finanziell zu Unterstützen und das dann, mit der Steuererklärung, teils absetzen zu lassen.

Ich unterstütze meine Großeltern finanziell mit 180€ im Monat, da mein Opa keine üppige Rente hat und meine Oma gar keine Bezüge (außer Ihren Mini-Job, nicht sozialversicherungspflichtig, ca. 300€ bekommt).

Wir haben da ein Konto eingerichtet, wo ich per Dauerauftrag monatlich das Geld überweisen lasse.

Im Internet konnte ich zwar einiges finden, jedoch wäre ich dankbar über Erklärung, die nicht so im Details erklärt sind wie ich es gefunden hatte.

Ich bräuchte nur mal eine Info zur Berechnung, ab wann man bedürftig ist und wie man berechnet, was man geltend und was man nicht geltend machen kann.

Ich freue mich auf eure Info, will nämlich schon bald meine Steuererklärung machen.

Danke für die Hilfe!!!

Schöne Grüße

...zur Frage

Unterstützung des Kindes im Auslandsjahr von der Steuer absetzbar?

Mein Kind hat 1 Jahr nach dem Abi als Au Pair im Ausland verbracht. Für diese Zeit gab es kein Kindergeld. Selbstverständlich habe ich sie finanziell trotzdem unterstützt und monatlich etwas überwiesen. Kann ich diesen Betrag als Unterstützung bedürftiger Personen von der Einkommensteuer absetzen?

...zur Frage

Standesamtlich verheiratet kirchliche Absagen wegen Streit?

Ich weiß hier ist kein kummerkasten. Aber weiß nicht weiter, habe niemanden mit dem ich drüber reden kann und hätte gern Antworten/Meinungen von neutralen Personen . Wir sind seit Dezember standesamtlich verheiratet und jetzt steht noch die kirchliche trauung mit Feier im Juli an. Ich muss fast alles alleine planen und mich drum kümmern dass es virwärts geht. Mein Mann interssiert es nicht wirklich Hauptsache er bekommt sein bierrondell.immer wenn ich Anfänge von der hichzeit zu sprechen nervt es meinen Mann und ich halte mich zurück würde gerne öfter drüber reden weil ich mich sehr drauf freue. Aber immer öfter kommen bei mir Zweifel auf ob wir die kirchliche trauung plus Feier eigentlich machen sollen. Wir haben einen einjährigen Sohn und ich würde mir wünschen mehr als Familie zu unternehmen. Mein Mann unternimmt in seiner Freizeit lieber was mit seinen Freunden oder er nimmt sich Urlaub dafür (für uns die Fan.nicht) außerdem hat er bis zu dreimal Fußballtrainer in der Woche zwei mal Feuerwehr und sonntags wird Fußball gespielt und samstags Fußball im Tv geschaut wenn er nicht ins Stadion kann. Er beschwert sich dass ich sonntags nicht auf den Sportplatz komme aber ich unternehme lieber was mit unserem Sohn denn wenn wir auf den Sportplatz gehen kümmert sich mein Mann eh nicht um uns sondern stellt sich lieber zu seinen Kumpels.mitlerweile ist es mir auch lieber wenn er nicht zu Hause ist denn wenn er da ist streiten wir uns weil er da entweder schläft oder Fußball schaut. Ich kann nicht mehr gehe arbeiten in einer Kindergruppe halbtags dann hab ich noch den Haushalt möchte mit dem kleinen zeit verbringen und muss die hochzeit Planen. Ich habe nicht genug Unterstützung von ihm. Morgen wollen wir einen Ausflug machen mir geht's heut gesundlich nicht so gut und er kommt vom arbeiten Heim und sagt dass er Fußball schauen geht mit Freunden und dann in die Kneipe. Ich sagte dass er bitte nicht in die Kneipe gehen soll wegen morgen und er redet dann die ganze zeit dass seine Freunde schlecht reden würden und er doch schon oft auf was verzichtet hat. Ich sagte dann er soll doch zu seinen Freunden gehen und er "ich weiß dass du mich liebst" da bin ich mir nicht mehr so sicher...ich wollte einfach meine Ruhe. Ich überlege echt die hochzeit abzu sagen weil ich irgendwie keinen Sinn mehr sehe. Haben aber schon Einladungen verteilt und einiges schon vorbereitet.sorry dass das so ein länger Text geworden ist. Was meint ihr -hichzeit Absagen ? Und dann?

...zur Frage

Beschädigtes Inventar auf Hochzeit - zahlt Haftpflichversicherung?

Hallo...meine Frage an euch.

Auf unserer Hochzeit wurde ein Sonnensegel beschädigt. Es wurde mit einem Eding bemalt. Leider wissen wir nicht, wer der Überltäter ist...wir gehen von einem Streich der anwesenden Kinder aus. Ist aber nur eine Vermutung.

Da wir eine Veranstalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben, wundert es mich jetzt umso mehr, dass wir von dem Vermieter eine Rechnung in der Höhe von rund € 1.400,- erhalten haben.

Uns wurde bei Abschluß ein Merkblatt der Deckung übergeben, in dem folgendes steht: ** (B) Deckung für Sachschäden an den gemieteten oder für die Benützung zur Verfügung gestellter Gebäu-de/Veranstaltungsstätten (inkl. deren Adaptierung und Einrichtung) sowie Freiflächen, sofern diese Sachschäden das übliche Maß an Abnützung durch normalen Gebrauch überschreiten und der Veranstal-ter hierfür verantwortlich gemacht werden kann. Ist aus einem anderen Versicherungsvertrag für einen Schadenfall eine Entschädigung zu erwarten, so gilt dieser Versicherungsschutz subsidiär.

Dieser Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Schäden durch TeilnehmerInnen. Das Regressrecht gegen solche Personen wird dadurch aber nicht ausgeschlossen.

Nicht mitversichert gelten Schäden, die durch Personal von Zulieferbetrieben (Subfirmen) verursacht werden.

Versicherungssumme je Schadenfall max. €300.000,- Selbstbehalt je Schadenfall 3 % des Schadens, mindestens €218,-**

Uns wurde mitgeteilt, dass der Schaden mutwillig verursacht wurde und somit keine Deckung seitens der von uns abgeschlossenen Versicherung über den Vermieter besteht. Kann das tatsächlich sein, oder???

Bitte um eure Unterstützung...vielen Dank.

Tom

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?