Kann man bei Fenster24 über die Preise verhandeln? Und wenn, wieviel kann man da rausholen?

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich nicht nur auf den Preis achten. Viel wichtiger ist die Qualität und welcher Hersteller es ist. Bedenke das Du die Fenster über viele Jahre hast. Wie ist der z.B. der Service, sprich Aufmaß und später der Einbau. Die Fenster solltest Du auf alle Fälle von der Firma aufmessen lassen, denn sonst sind die aus der Gewährleistung raus, wenn Du dich vermißt oder einen Fehler beim Einbau der Fenster begehst. Dies wäre am falschen Ende gespart und dann wird es richtig teuer, wenn Du anschließend einen Handwerker holen mußt der es dann richtet, zumal die es nicht gerne machen, weil Sie dann in der Haftung sind.

Hallo,wir haben damals unsere Fenster über die wow fenster gmbh bestellt und waren von der Qualität bis heute sehr zufrieden.Es sind Schüco Fenster Made in Germany und nicht aus dem Ausland wo man nicht weiß was man bekommt.

Gruß

Grundsätzlich kann man überall über Preise verhandeln. Du solltest es zumindest auf alle Fälle versuchen. Habe in Österreich bei einem online-Anbieter auch noch mal 10% rausgeholt. Achte bitte auf die Zahlungskonditionen - keinesfalls mehr als 40% Anzahlung - Restzahlung erst nach Lieferung! Wie ich sehe werden die Trocal-Profile verarbeitet. Wenn Du möchtest kann ich Dir von einem günstigen österreichischen Hersteller, der dieselben Profile verwendet, ein Angebot besorgen - mail an office@protected-bau.com

wenns eilig ist nicht viele aber bei dazu gekauften ware also teile könnte man bischen am preis spielen

Kenne die Seite leider nicht. Aber weiss, dass man auf www.modernus.de bis zu 15 Dienstleister wegen eines Angebotes mit Kosten und Preisen anschreiben kann. Dort findest Du sicherlich auch Fensterbauer in Deiner Region.

Die Seite verstehe ich nicht. Da öffnet sich immer ein Fenster, welches man nicht wegklicken kann. Irgendwie merkwürdig

0

Was möchtest Du wissen?