Kann man bei Erbschaft den Wert des geerbten Hauses selbst schätzen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Arbeit übernehmen Gutachter oder Bausachverständige. Jedoch erstellt nicht jeder Gutachter Wertgutachten. Um ein solches würde es sich bei euch handeln. Die Kosten für ein Wertgutachen belaufen sich auf ca. 1-1,5% des ermittelten Wertes. In der Regel nicht berücksichtigt bei der Wertermittlung sind Schäden am Haus. Die Kosten für eine Sanierung dieser müssen also evtl. noch vom Wert abgezogen werden.

Aber Hallo!
Wenn der Gutachten sichtbare Schäden nicht ins Gutachten schreibt und deren Beseitung wertmässig erfasst und abzieht kann er haftbar gemacht werden.
Adressen von Gutachtern gib es bei der IHK oder Handwerkskammer.

0
@Wolfi0410

Es soll nicht begutachtet werden, welche Schäden vorliegen, es soll der Wert der Immobilie ermittelt werden. Dabei wird Standort, Gründung, Wohnfläche, Grundstücksgröße, Grundstückspreis der Region sowie Alter des Hauses herangezogen. Über einen speziellen Schlüssel wird dann der Wert des Hauses ermittelt.

Ein Gutachten zum Zustand des Gebäudes wiederum berücksichtigt natürlich die Schäden an der Immobilie. Aber das sind zwei verschiedene Dinge.

0

Ich denke, jeder Immobilienmakler kann dir den Wert so ungefähr nennen.
Ansonsten gibt es Gutachter, die man beauftragen kann.

Was zählt Erbschein oder tatsächlich geschätzter Wert des Hauses?

Die Schwester meiner Mutter ist mit der Hälfte des Erbscheines nicht einverstanden und möchte das Haus schätzen lassen. Meine Frage was muss meine Mutter ihr ausbezahlen? Die Hälfte des vorhandenen Erbscheines oder die Hälfte des geschätzten Wertes?

...zur Frage

Muss der Wert des zu vererbenden Hauses geschätzt werden bevor ein Testament rechtskräftig geschrieben werden kann?

...zur Frage

Wie schätzt man den Wert eines Hauses , wie verkauft man ein Haus am besten über ein Marktler , Anzeige?

Meine Oma ist vor 2 Monaten verstorben und hat mir ihr aus vererbt da ich noch ihr einziger Familienmitglied bin ! Mein Vater hat uns verlassen als ich noch ein Kind erinnern tue ich mich an ihn nicht , er kam nicht mal zur Beerdigung meiner Mutter und seit dem Tag hat meine Oma ihn verstoßen ! Damit mein Vater keine Ansprüche auf das Haus stellen kann hat meine Oma mir schon vor Jahren immer öfter gesagt das sie das schriftlich dotiert bereit gestellt hat

Ich lebe mit meiner Freundin in einer 2 Zimmer Wohnung was uns vollkommen ausreicht , ein Haus mit 2 Stockwerken wäre viel zu viel für uns

Wo muss ich den jetzt hin um den Wert des Hauses schätzen zu lassen und wie verkaufe ich das am Besten ? Was würde so ein Marktler verlangen nach dem verkauf des Hauses ?

Die Papiere fürs Grundstück und Haus habe ich immer noch nicht bekommen vom Anwalt obwohl ich es vor 6 Wochen telefonisch gewünscht habe , gibts da noch gesetzlich was zu klären ? Ich bin 19

...zur Frage

Wert des Hauses bei Erbschaft

Zur Berechnung der Erbschaftssteuer werden auch der Wert einer Immobilie herangezogen. Wer legt den Wert fest? Ich weiß, das man den Verkehrswert dazu heranzieht. Wie wird dieser berechnet? Soll man diesen selber errechnen bei der Abgabe der Erbschaftsteuerklärung oder macht dieses ein Gutachter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?