Kann man bei Elster mit irgend einem Haken angeben, dass man in der Ausbildung war?

5 Antworten

Geh doch bitte mit Deiner Steuererklärung mal beim Finanzamt direkt vorbei und lass es Dir erklären. Auch dazu ist das Finanzamt u.a. da!

Aber leider geht das natürlich nicht über die "diebische" Elster....... - soll vielleicht so sein, weil es halt bequem ist. Aber manchmal können Wege sich auch lohnen  ;-)

Als grober Hinweis, wenn Du ein halbes Jahr nur 800 Euro brutto hattest und dann für ein halbes Jahr 1.200. Lohnt sich immer eine Steuererklärung. Und die Erstattung ist dann ganz sicher mehr als 50 Euro!

Viel Erfolg

Auf Geschichten vom Hörensagen kann man nichts geben. Nicht nur, daß viele Märchen erzählt werden. Vor allen blicken die meisten Menschen in Steuersachen nicht durch. Der Status als Azubi verschafft keinerlei zusätzliche Steuervorteile. Schon deswegen kann man den von Dir gesuchten "Haken" nicht finden.

Der Status im Berufsleben ist dem Finanzamt ganz egal. 

Deine Rückerstattung muss aber höher als 43€ sein, wenn du nur 1/2 Jahr voll gearbeitet hast. 

Kontrolliere noch mal, ob du wirklich alles angegeben hast. (Sozailversicherung, Werbungskosten ...)

Deine Rückerstattung muss aber höher als 43€ sein, wenn du nur 1/2 Jahr voll gearbeitet hast.

Möglicherweise hat der Fragesteller aber auch nur 43 € gezahlt ...

1

Frage zur Steuererklärung / Nachzahlung?

Hallo zusammen,

Und zwar habe ich folgende Frage: ich habe letztes Jahr meine Ausbildung beendet und habe jetzt die Steuererklärung für letztes Jahr online mit Elster abgegeben. Ich habe alle meine Angaben richtig angeben und habe dies auch mehrmals überprüft. Bei der Berechnung Der Steuererklärung kame ich zum Resultat dass ich 800 € Nachzahlen.Ich bin Zuhause wohnhaft und habe keine großen Ausgaben.Mein Jahresbruttogehalt lag letztes Jahr bei ca 20.000 €.Ist es wirklich möglich dass ich 800 € zurückzahlen muss oder kann es sich hierbei um einen Fehler handeln.

Freue mich auf antworten.

...zur Frage

Wieso jammern alle Studenten über zu wenig Geld?

Hallo,

ich bin Studentin und das Leben ist finanziell prima zu bewältigen. Das hätte ich früher nie gedacht.

Man kann natürlich antworten, dass nicht alle Studenten Bafög bekommen. Das stimmt, in meinem Fall rede ich aber von denen, die Bafög erhalten.

Es handelt sich um viele Bekannte die täglich jammern, dass sie kein Geld haben. Dazu teils sogar noch von der Familie unterstützt werden.

Ich wohne seit mehreren Jahren ganz allein in der Innenstadt (große Studentenstadt) und habe eine hübsche 45m^2 Wohnung in Uninähe. Kaufe ausschließlich frische Lebensmittel, auch oft vom Markt. Alle 8 Wochen gebe ich rund 150€ für Friseur und Kosmetikerin aus.
Ich habe sogar ein eigenes Pferd.
Finanziell geht es sehr gut und ich spare derzeit auf eine Woche Sommerurlaub.

Als "Einkommen" habe ich Bafög, Kindergeld, Waisenrente und ich jobbe sonntags morgens beim Bäcker, das sind nochmal 200-250€ im Monat.

Ich weiß, dass meine Bekannten alle in einem ähnlichen Bereich liegen vom Geld her. Viele liegen sogar darüber, da sie noch Geld von der Familie bekommen.

Trotzdem kommt niemand zum Sparen, keiner wohnt allein (angeblich zu teuer) und dazu ein Pferd zu finanzieren würde auch keiner schaffen.

Aber warum? Wenn ich frage, ist die Antwort: Das Leben ist eben teuer.
Genauer will ich da auch nicht in den Finanzen anderer Leute rumwühlen. Trotzdem interessiert es mich eben.

Ich gehe nicht feiern, gebe also kein Geld für Alkohol und Partys aus. Aber das wären ja wohl kaum mehr als 100€ und sogar dann könnte man noch zusätzlich sparen, das kann es doch nicht sein..
Und mehr Geld für Essen? Bei frischen Lebensmitteln zahle ich für mich 20-25€ in der Woche. Aber wenn man auch Fertiggerichte kauft, ist es doch eher günstiger?

Bitte klärt mich auf, liebe Mitstudenten. Ich komme da einfach nicht hinter.

...zur Frage

Wohngeld bei der Steuererklärung angeben?

Hallo. Wir haben letztes Jahr 5 Monate Wohngeld bezogen. Wo kann ich das bei der Steuererklärung eintragen? Ich mache die mit Elster-Programm. Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Steuererklärung, halbes Jahr im Ausland

Hallo ich sitze gerade an meiner Steuererklärung für das Jahr 2014. Ich war aber von Januar bis Juni in Neuseeland und habe auch kein Arbeitslosengeld bezogen. Wie muss ich das Angeben? Benutze Wiso Steuersparchbuch 2015.

Danke

...zur Frage

Steuererklärung Geselle/Azubi was beachten?

Halli Hallo ihr Lieben,

ich wollte demnächst meine Steuererklärung für 2012 machen mit meinem Schwager zusammen der sich da auch ziemlich gut auskennt. Jedoch ist er sich bei einer Sache ziemlich unsicher und zwar war ich im Jahr 2012 bis August noch Azubi heisst ja meine Lohnsteuer wurde so berechnet als wäre ich 2012 komplett Geselle gewessen. Muss ich da etwas beachten ? Desweiteren war ich zwischendrin 2 Wochen Arbeitslos gemeldet. Habe ja auch dem Lohnsteuerauszug ja mein Jahresgesamteinkommen.

Vielen Dank im Vorraus :P

...zur Frage

Steuererklärung 2015 Nebenkosten angeben?

Hallo zusammen,

ich sitze gerade an meiner Steuererklärung für 2015. Habe irgendwo mal gelesen, das man einen Teil der Nebenkosten für die Wohnung mit angeben kann. Stimmt das? Die Miete an sich geht ja nicht. Ich verwende Elster. Wo müsste ich das denn dann eintragen?

Dankeschön.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?