Kann man bei einer Low carb Diät Kakao trinken?

13 Antworten

Also erstmal muss man differenzieren zwischen Kakao, der enthält relativ wenig Kohlenhydrate, dafür mehr Fett oder entsprechende Mischgetränke wie Kaba, die quasi reiner Zucker sind.

Davon ab, abnehmen tust du wenn du ein Kaloriendefizit hast. Klar wenn du dir ein paar Kaba am Tag rein ziehst hat das mit Low Carb schnell nix mehr zutun.

Generell sind kalorienhaltige Getränke eh das Letzte, was man in einer Diät brauch. Man führt unglaublich schnell viele Kalorien zu und erreicht kaum Sättigung, also genau das Gegenteil von dem, was man in einer Diät möchte.

Bleibst du unter deinem Kalorienbedarf nimmst du natürlich trotzdem ab. Wenn man sich Kaba und die Empfehlungen der Pulvermenge anschaut, dann macht so ein 500 ml Getränk auch knapp 500 Kcal aus, was schon 1/4 der täglich empfohlenen durchschnittlichen Kalorienmenge für einen Erwachsenen ist. Hochgerechnet auf eine Woche bestimmt das über knapp 500 g Gewichtsverlust oder nicht.

Aber natürlich hängt das auch alles mit der restlichen Ernährung zusammen. Wenn 500 Kcal aber alleine aus Kaba bzw. Zucker bestehen, dann wird es schwer mit dem Rest noch alle nötigen essentialen Fette, Proteine und Mikronährstoffe unterzubringen und dabei trotzdem noch ein Kaloriendefizit zu erreichen.

Die empfohlene Zuckermenge hast du damit natürlich auch schon lange gesprengt, das Knoppers setzt noch ein oben drauf.

Nein.

Low Carb beruht darauf, dass du die Kohlenhydrat Speicher leerst und so über die Ketose abnimmst. Das funktioniert aber nicht, wenn du Knoppers und Kakao zu dir nimmst.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder du richtet dich nach ALLEN Low Carb Regeln, oder du suchst dir ein anderes Konzept.

Low Carb ist kompliziert und erfordert Disziplin - und Plastikboxen.

naj ja man sagt 20% Sünden sind erlaubt. Ich glaube ein knoppers und ein Kakao liegt unter 20%!

0
@Jeshua30

Das ist unsinn, mach weiter so und du wirst keinen erfolg haben.

0
@MikeSapia

letzte Woche habe ich 1,5 kg abgenommen, trotz kleiner Sünden.Kein Erfolg ist was anderes! ^^

0
@Jeshua30

Keine erfolgreiche lowcarb diät...der zweck der low carb diät wird nicht verwirklicht

0
@MikeSapia

Verstehe. Schlauberger unter sich.

PS 1,5kg pro Woche ist viel zuviel (außer in der ersten Woche). Dein Low Carb ist also NICHT erfolgreich.

0
@Jeshua30

Ja was jetzt?

Auf der einen Seite gibst du an damit, dass du 1,5kg in der Woche verloren hast. Und jetzt ist es "nur die erste Woche".

0
@ozz667

Die 1,5 kg habe ich in der ersten Woche verloren.

0
@Jeshua30

Ja und. Das hört sich an, als sei es dir peinlich. Oben hast du noch damit angegeben.

0

Man nimmt ab, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Der Rest sind Mythen. Gesund und nachhaltig kann man nur mit einem leichten (!) Kaloriendefizit bei ausgewogener Ernährung und langfristiger Ernährungsumstellung. Von Low Carb ist aus gesundheitlichen Gründen abzuraten, da diese Art der Ernährung das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen erhöht.

diät/ lowcarb minimal abgebrochen?

Guten Tag, mache halt low carb zur Zeit fande das auch gut war eigentlich nicht so schwer. Heute war allerdings Geburtstag von meinem Bruder das was es heute zu essen gab gibt es alle paar Monate deswegen hab ich nicht drauf verzichtet kam heute so auf höchstens 2400-500 Kalorien hatte heute fussball gespielt 2 stunden mach ich mal 200 kalorien weg also war so bei gehen wir von mehr aus 2400 Kalorien im Endeffekt laut Myfitnesspal und anderen apps und seiten ist das eine Kalorienmenge die bei mir dafür sorgt das mein Gewicht gleich bleibt hab halt heute viele carbs gegessen inwiefern wirkt sich das auf die diät aus? zudem muss ich sagen ich habe Sonntag meinen Cheatday den ich zu 100% mache heute war ich fast immer noch im Defizit. Das ist jetzt in meinen Augen keine gescheiterte Diät den ich zog es bis von montag bis donnerstag fehlerfrei durch hab viel abgenommen weiß viel wasser aber dennoch samstag bin ich auch noch auf low carb also morgen und sonntag halt cheatday.

Ist das jetzt schlimm? Also bevor Leute mir Low Carb abraten ich kam ehrlich super gut klar hab mehr abgenommen selbst wenn viel wasser ist motiviert das einen mehr ich sehe körperlich etwas definierter aus und das gerade mal nach 4 tagen zudem die meisten Lebensmittel ohne Kohlenhydrate machen mehr Satt und haben weniger Kalorien im Vergleich zu Kohlenhydratige Lebensmittel die machen nicht lange satt und haben viele kalorien gibt zwar auch gute kohlenhydrate aber selbst diese sind halt nicht soo gut es wird im Körper als Zucker gewertet und ich will den insulinspiegel runter halten um schön den fettabbau nicht zu hemmen.

Ach PS Ich will nicht richtig abnehmen nicht das andere was falsch verstehen bin in keiner Weise übergewichtig will halt nur das man meine Muskeln deutlicher sind und das der Sixpack zum Vorschein kommt bin bei 20% kfa hab 3 Monate lang ca eine Massephase durchgezogen und bin so von 17 auf 20% gekommen aber auch einiges an Muskelmasse gewonnen jetzt will ich wieder kfa runter auf so 13% aber halt Muskelmasse behalten und das geht wohl am besten mit Low Carb(heißt nicht das es mit high carb ernährnung nicht geht es ist aber einfach besser wissenschaftlich bewiesen) ich weiß auch was ich nach low carb mache, diät mache ich jetzt bis sommer zu 100% low carb kann ich aber auch ab und zu stoppen zb mal ne woche normal essen im defizit danach wieder 3 wochen low carb.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?