Kann man bei einer Lebensmittelvergiftung sterben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja kann man, aber meistens wehrt sich der Körper (Durchfall, Übergeben -> Abwehr Reaktion des Körpers).

Zum Arzt muss man da nicht unbedingt gehen. Solltest du aber trotzdem zu einem Arzt gehen, tu mir einen gefallen und nimm auf keinenfall ein 'anti brech' mittel, denn dann kann es sehr schnell vorbei sein. Denn die Abwehr Reaktion hat der Körper ja nicht aus langweile, und wenn man diese Abwehr Reaktion stoppt dann kann man sehr sehr schnell sterben.

LG und gute Besserung

Aber ich habe nur Übelkeit und Durchfall..

0

Ich nehme das auch nicht, ich trinke da lieber Kamillen Tee

0

Das ist auch besser nur Kamillen Tee zu trinken. Wenn du Durchfall hast und dich auch übergeben musst, schafft dein Körper das anscheinend nicht ohne eine solche drastische Methode wie Übelkeit oder Durchfall.

0

Bei Pilzen und Mandeln ja! Bei Salmonellen wenn es schlecht läuft auch! Ansonsten ist einem meist nur übel und man hat Durchfall und kotzt!

Aber ich habe bisher nicht gebrochen .

0

Kommt ganz auf das Essen und die Dauer an es aber ja es ist möglich, unwahrscheinlich aber möglich.

Das ist grundsätzlich möglich, wie der Name schon sagt ist eine Vergiftung kein Kindergeburtstag.

Heutzutage extrem unwahrscheinlich... früher war das anders

Ja ist aber nicht so häufig der Fall, die Wahrscheinlichkeit liegt bei Komplikationen bei 5% 

Kann man, schafft nicht jeder aber es ist möglich.

bei ferfaulten fisch und milch ja!!wenn du nicht zum Arzt gehst kannst du sterben...die chance ist nicht soo groß, doch bei fleisch und milchprodukten schon viel höher!!!

ja, kann man !

Wenns schlecht läuft ja, kommt aber darauf an, was man falsches gegessen hat.

jop es KANN tötlich sein ist aber eher seltender außer du gehst nicht zum artzt

Was möchtest Du wissen?