Kann man bei einem tagesticket aussteigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Tagesticket gilt einen Tag. Entweder 24h oder bis Betriebsschluss (i.d.R. 3Uhr des Folgetags). Man muss nicht zwingend den ganzen Tag im ununterbrochen fahren.

Ein Tagesticket gilt aber nie 90 minuten. Für sowas gibt es Einzelfahrten. Da sind Umstiege zugelassen. Nur bei Kurzstreckentickets sind Umstiege in den meisten Verkehrsverbünden nicht zulässig. Die gelten aber auch keinen ganzen Tag, sondern nur 3-5 (je nach Region) Haltestellen.

Es gibt kein Tagesticket  für  90 Minuten. Ein VerbundTicket gilt immer während der Gültigkeit  für alle Verbundfahrzeuge. NRW hat mehrere Verkehrsverbunde.

Das Tagesticket A für 6,80 gilt nur in einer Stadt. 

Ja klar, solange es im selben Verkehrsverbund ist idR schon

Also nachbarstadt auch?

0
@hayalis

Das hängt von der Preisstufe und dem entsprechenden Geltungsbereich des Tickets ab.

0

Was möchtest Du wissen?