Kann man bei einem gastro-Enterologen auf einen Termin drängen?

2 Antworten

hallo DugegenDich,

wie Holly schon gesagt hat, solltest Du Dir eine Überwesiung geben lassen, wenn es nicht besser wird. Hast Du denn stark abgenommen? Wieviel kg? Wenn Du kein Notfall bist, hast Du keinen Anspruch darauf sofort drangenommen zu werden.

Dein Hausarzt hat Dir sicher auch Blut abgenommen und darin alle möglichen Untersuchungen gemacht. Wenn in Deinem Blut irgendetwas 'krankes' entdeckt worden ist, müsste Dir dein Hausarzt iegentlich gesagt haben. Wenn nichts pathologisches drin war, ja dann gilt das von Holly Gesagte und Empfohlene.....

VIelleicht wäre es gut, wenn Du überhaupt Deine Ernährung auf 'gesund' umstellst ...?

gute Besserung und viel Erfolg

EHECK

na erstmal nix mit Laktose essen/trinken, wenn nicht privatversichert warten und noch andere Ärzte anrufen und versuchen einen früheren Termin zu ergattern

Ich achte schon wie ein schieshund darauf nichts zu essen wo laktose drin ist. Aber es kann hält immer passieren das man mal irgendwo irgendwas isst, wo man nicht weiß was da alles drin ist.

0
@Ichgegenmich

Ja aber selbst wenn es Laktoseintoleranz ist, wird der Arzt auch nicht viel mehr machen können wie die zu diagnostizieren und Du noch mehr auf die für dich verträglichen Produkte achten musst

1

Ist Sorbit das gleiche wie Fructose, bzw. ist nur ein Test notwendig um eine Unverträglichkeit nachzuweisen?

Auf Grund meiner Magenkrämpfe und Übelkeit (seit mehr als 1,5 Jahren) wurde ich mit Hilfe eines Bluttests auf Glutenunverträglichkeit getestet (in meiner Familie haben das viele und mein Vater schon seit Geburt). Der Test war Negativ - Gott sei Dank ! Und jetzt war ich bei einem spezialisten, mithilfe mehrerer Atemtests : Glukose, Fruktose und Laktose, sollte festgestellt werden was ich nicht vertrage. ALLE NEGATIV ! Laut der netten Dame hieß es bis 20ppm ist normal, ich hatte zwar 1 x 30 und 1 x 22 ppm aber mein Arzt meinte es wär negativ. Er würde gerne mit einer Magen-Darm-Spiegelung noch warten und ich solle doch ein Paar Monate versuchen meine Magensäure möglichst gering zu halten, da die eventuell einen bereits entzündeten Magen (wovon wusste er nicht) immer stark reizen würde. Er sagte ich soll nicht rauchen, Kaffee trinken, Sachen essen wir Fruchtgummi und Sorbit vermeiden weil das darin enthalten ist. Jetzt habe ich gegooled um zu schauen was ich nicht essen sollte, dabei ist mir aufgefallen, dass es für Sorbitunverträglichkeit anscheinend einen extra Test gibt - ist das richtig? Oder ist das durch den Fruktosetest schon ausgeschlossen ? Und warum soll ich das jetzt meiden wo er doch denkt es könnte ein entzündeter Magen sein ? Ist es möglich, dass ich kein Sorbit vertrage ?

...zur Frage

Überweisung kosten bei nicht einlösen?

Guten Morgen. Und zwar hatte ich vor einigen Monaten von einer wirklich netten Ärztin eine Überweisung für einen Fruktose Unverträglichkeit Test bekommen. Hatte auch einen Termin bei dem anderen Arzt. Aber ich hatte mich doch dagegen entschieden. Und jetzt würde ich gerne wissen, ob diese Ärztin wegen mir irgendwelche Kosten hat?

...zur Frage

Laktose Test jemand erfahrung?

Habe Morgen ein Termin da wird der Test durchgeführt (Bluttest) meine frage wäre ich habe im internet gelesen das man Laktose Pulver im Wasser trinken muss.. wer hatte das schon und wie schmeckt dieses Wasser? Würde mich über eine antwort freuen

...zur Frage

weißliche Stücke im Kot? Was könnte das sein?

Ich habe seit Jahren gastrointestinale Probleme: Tendenz zum Untergewicht, Appetitlosigkeit, zeitweise auch Fressattacken, oft Verdauungsprobleme und Durchfall, Blähungen etc.! Ich ging stets davon aus, dass es durch meine soziale Angststörung bzw. Dysthymie bedingt ist. Alternativ hatte ich noch einige Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Verdacht, die ich aber nie abgeklärt hatte. In den letzten Tagen habe ich nach jedem großen Klogang bemerkt, dass im Stuhl weißliche Stücke drin sind, von der Größe und Aussehen her ähnlich wie halbierte Erdnusskerne. Erster Gedanke war, dass es vielleicht etwas unverdautes ist, das ich die letzten Tage gegessen habe, aber auf Anhieb fiel mir nichts ein. Vor allem 3 Tage hintereinander? Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten. Gastroenterologe / Proktologe ist wahrscheinlich der richtige Anlaufpunkt dafür, nicht war? Was könnte das sein? Irgendein Parasit? Bandwurm-Fragmente?

https://www.vivara.de/media/catalog/product/cache/2/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/e/r/erdnusskerne-blanchiert-21045-21050-21053_1.jpg

...zur Frage

Nahrungsmittelunverträglichkeit - zu welchem Arzt gehen bzgl Test

Moin, welchen Arzt (Fachrichtung) muss ich um einen Termin bitten, wenn ich einen Test auf Unverträglichkeit von Nahrungsmittel(-zusatzstoffen) wünsche? Habe keinen richtigen Hausarzt und würde mich deshalb direkt an einen Facharzt wenden.

...zur Frage

Bin ich jetzt laktoseintolerant?

Also, seit ungefähr einem Jahr bekomme ich nachdem ich Milch getrunken habe immer Bauchschmerzen und Durchfall. Auch bei Manchen anderen Milchprodukten(Schockolade, Milcheis, Milchschnitten, Grießbrei..) Aber z.B. bei Quark, Käse oder Joghurt hab ich überhaupt keine Probleme. Ich habe ende Juli einen Termin zum Laktose Test.. Ist das überhaupt eine Laktose intolleranz? Und wenn ja, was kann man machen wenn man mal was essen muss was nicht laktosefrei ist??

Lg Einhornxkotze:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?