Kann man bei einem Fantasybuch namen erfinden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aber ja doch...du hast schon die richtigen Antworten bekommen :)) Natürlich geht das..tobe dich da richtig aus. Kommt nun nur noch darauf an, um was es bei deinem Buch geht, also was für "Protagonisten" da nun so rumsausen...danach kann man dann schon Namen aussuchen und gestalten, erfinden... Gute Tipp ist auch oft, sich mal an alte gälische Namen, keltische oder alemannische Namen zu halten

.Man wird oft fündig, bei alten schottischen oder irischen Namen...

sind es nicht so ganz menschliche Charaktere..erst mal ein Bild machen, wie sehen sie aus und dann findet sich immer eine richte Bezeichnung...

wie auch immer SCHLECHT* ist es sicher nicht. Um was geht's denn nun?

Auf jeden Fall viel Erfolg und Spaß SAM

um was es geht weiss ich noch nicht hab erst ein kleines geicht dazu geschrieben:)

1
@joto1

ahh cool....finde ich ja schon mal gut :)) (Ich mag Gedichte auch sehr und schreibe selbst...)

kann man mal lesen ( ich weiß, ich weiß...ich bin entsetzlich neugierig) andererseits kann ich dann evtl. auch bei Namensfindungen behilflich sein @joto1....

Beste Grüße SAM

1

Gerade bei Fantasy sollten die Namen " Fantasy " sein.

Upps - habe deine Antwort erst "hinterher" gesehen.

1

Ich würde sagen, dass Du sogar Fantasienamen verwenden s o l l t e s t. Das zeigt doch erst die Kreativität.

cool =)

0

cool =)

0

Was möchtest Du wissen?