Kann man bei einem Aushilfsjob einfach aufhören?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch in einem 400 Eu.-Job hast du eine Kündigungsfrist einzuhalten. Wenn dein Arbeitgeber kulant genug ist, entlässt er dich früher aus deinem Vertrag. Er muss dann auch keine Frist einhalten und dein Gehalt weiterzahlen. Ich würde mal mit ihm reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach aufhören geht nicht, erkundige dich nach den Fristen und erkläre deine Situation im Vorstellungsgespräch - vielleicht ergibt sich ja dein gewünschtes Praktikum auch in dieser Firma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jop, das ist wirklich so easy ;) also ist schon klar das du nicht MITTEN in der Arbeit sagst "chef, ich bin weg, viel spass noch" ?!! solltest du schon rechtzeitig ankündigen- da reicht bei 400 E-Jobs aber meistens auch 1-2 tage vorher. Dann lässt du dir einfach die Vergütung auszahlen (evtl- auch überstunden) und das wars, denn du hast ja keinen festen arbeitsvertrag.

lg, jojo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mwiemeikel
22.08.2012, 11:51

Einen Vertrag durch mündliche Vereinbarung hast du immer, und der ist zumindest an gesetzliche Vorgaben gebunden!

0

Das kommt drauf an, was in deinem Vertrag steht. WEnn du jetzt einen Aushilfsjob für einen Zeitraum von z.b. 6Monaten machst und es steht drin, das du eine Kündigungsfrist von 2 wochen hast, dann musst du diese einhalten. Aber im Normalfall denke ich sollte es gehen, wenn du dem Arbeitgeber früh genug sagst, was sache ist. Ich habe mal bei C&A im Lager gearbeitet, als Aushilfsjobbler und habe dann meinem Chef gesagt, das ich ab dem und dem Zeitpunkt nicht mehr kann und er hat mir gesagt, das das Ok ist und er sich ersatz holt. Du hast es dann vill bei diesem Arbeitgeber verbaut, das du dort nochmal als Aushilfe arbiten kannst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch in dem Gespräch am Ende gleich mal nach den Kündigungsfristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf deinen vertrag an

kündigungsfristen werden darin geregelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist an den vertrag gebunden bis er dich kündigt oder bis der vertrag ausläuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?