kann man bei ebay den verkauf rückgängig machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ebay hat strenge Regeln: http://pages.ebay.de/rechtsportal/allg_2.html

Danach kommt grundsätzlich bei Angebotsannahme, entweder durch Bieten oder Kaufen, ein Kaufvertrag zustande. Die Option, diesen verkäuferseits stornieren zu können, klappt nur, wenn der Käufer zustimmt, was wohl nicht mehr viele machen; schießlich ist man auf ebay, wo Käuferschutz groß geschrieben wird. Und wie Du schreibst, hat der Käufer ja auch abgelehnt, also ist ebayseits die Sache erstmal erledigt. Sprich: Er (hat) bezahlt und Du musst liefern.

Wenn der Käufer immer noch die Möglichkeit hat, Dich negativ zu bewerten, solltest Du Dir schnellstens was einfallen lassen, um ihn zufriedenzustellen, denn mit einem schlechten Profil kommt man nicht mehr weit. Entweder schickst Du ihm die Ware oder Du redest mit Engelszungen auf ihn ein und erklärst, warum und weshalb Du nicht mehr liefern kannst, den Schaden aber selbstverständlich gut machen willst; evtl. darf er hierzu auch einen Vorschlag machen. Bleib auf jeden Fall freundlich und hilfsbereit, um noch mindestens eine neutrale Bewertung herauszuholen.

Wenn Du neu bei ebay bist, nimmst Du evtl. schon am neuen Zahlungsverfahren teil. Ich denke daher, dass das Geld nun bei ebay liegt und Du jetzt aufgefordert bist, zu liefern. Verläuft die Transaktion nicht zur Zufriedenheit des Käufers, wird ebay ihm das Geld ja wohl zurückgeben. Von daher ist er nunmehr auf der sehr sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Fall von Ebay geschlossen wurde ,weiss ich nicht was der Käufer noch will.die Sache ist beendet.Am besten du erklärst den Käufer das der Fall geschlossen ist und er somit dich in Ruhe lassen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thailao
05.10.2011, 17:23

Der Fall ist zwar von Ebay geschlossen, der Käufer kann aber immer noch klagen, ich kenne die Fakten allerdings nicht, warum die Ware nicht geliefert wurde.

0
Kommentar von barbie1985
05.10.2011, 17:24

bist du sicher? denkst du die sache ist damit erledigt? ich bin noch ganz neu auf ebay und suche deshalb rat. was ich noch ganz merkwürdig finde ist, dass der käufer mir heute morgen das geld überwiesen hat. tage nachdem der fall geschlossen wurde.

0

Er kann auf die Herrausgabe der Ware bestehen, versuch dich zu einigen, er kann dich sonst zivilrechtlich verklagen, dann wird das richtig teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frage das mal bei ebay unter "Community" (oben rechts auf der Startseite und dann "Hilfeforen". Die kennen sich dort wirklich bestens aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihm die Ware schicken - so einfach ist das....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?