Kann man bei der Post einen Nachsendeauftrag für Fremde stellen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreib auf den Brief unbekannt verzogen oder der neuen Adresse und steck ihn wieder in die Post, wenn er da nicht mehr wohnt. Wenn ihr wisst, wo er direkt wohnt schickt doch der Inkassofirma seine richtige Adresse wenn ihr sie dann habt:-)

Dann geh zur Post und sag bescheid, dass immer Post von euren Onkel kommt, der aber woanders wohnt.

Frag nicht uns, frag die Post.

Um die Frage mal korrekt zu beantworten: NEIN, man kann natürlich keinen Nachsendeantrag für jemanden anderen stellen. Außer: eigene Kinder oder sonstiges halt...wie üblich

Was möchtest Du wissen?