Kann man bei der Polizei nach der Handynummer des Erziehungsberechtigten von dem minderjährigen Täter fragen?

11 Antworten

Fragen kannst du. Aber kriegen wirst du sie, von der Polizei, normalerweise nicht. Im übrigen wären die Eltern auch zivilrechtlich, nicht die richtigen Ansprechpartner. Auch wenn der Täter minderjährig ist, hast du an die Eltern keinerlei Ansprüche, sondern nur an den Täter.

Wenn du als Nebenkläger auftreten willst oder zivilrechtliche Forderungen geltend machen willst, kannst du einen Rechtsanwalt, mit deiner Vertretung beauftragen. Der kann dann Akteneinsicht beantragen.

Kann man bei der Polizei nach der Handynummer des Erziehungsberechtigten von dem minderjährigen Täter fragen?

Ich weiß nicht ob du das kannst. Ich könnte das. Aber eine Antwort bekommt man nicht.

ansonsten werde ich zivilrechtlich vorgehen müssen und Schadensersatz verlangen.

Dann mach das.

Nö, ganz sicher nicht. Du kennst den Täter ja und wirst ja wohl wissen wer die Eltern sind oder wo sie wohnen, oder? Dann kannst du dich auch direkt melden.

Ich kenne die genaue Adresse nicht.

0
@GABtheRIPPER01

Dein Geld musst du zivilrechtlich,das interessiert die Polizei nicht. Sämtliche Kosten hierzu sind von dir vorzulegen.

Die Polizei soll dir die Handynummern ohne die Einwilligung des Betreffenden weitergeben?- träume weiter!

1

Kurzfristige Flugstornierung durch RyanAir. Wie bekomme ich meine Kosten erstattet bzw. einen Schadensersatz?

RyanAir hat nur 3 Tage vor Abflug (wegen Streiks) meinen Flug storniert

Lang erwarteter Urlaub futsch und Planung, Organisation und natürlich Vorfreude etc. für die Katz! Wie kann ich außer den Flugkosten noch andere Kosten (Hotel, Mietwagen, usw) oder eine Aufwandsentschädigung geltend machen? Gibt es dazu ein Formular o.Ä.?
Vielen lieben Dank an alle hilfreichen Kommentare/Posts.

...zur Frage

Betrug beim Auto kaufen?

Wir hatten ein Auto zum günstigen Preis im Internet bei Mobil.de gesehen und haben uns mit dem Verkäufer über Email kontaktiert.Der Verkäufer stellte sich als +++ Realname aus Datenschutzgründen entfernt+++ vor.Er hätte für kurze Zeit in Deutschland gearbeitet und wäre nun wieder in seinem Heimatland ,Italien, verreist.Er kam sehr vetrauenswürdig rüber und schickte sogar ein Foto seiner Familie. Er hat gesagt das er das Auto bei seinem kurzen Aufenthalt in Deutschland gekauft hat und nun in Italien sei und wegen den teuren Steuern dort wieder verkaufen wolle.

Er bot uns an das Auto mit einer ''sicheren'' Transport Firma ,die er letztes Jahr selber auch benutzt hätte, zu uns nach Deutschland zu liefern. Er war bereit die Lieferung zu bezahlen. Er hat unsere Adresse und Telefonnummer gefragt damit er dann das Auto bei der Lieferfrima abgeben kann und zu unserer Adresse schicken lassen kann. Die Firma Capri Transport mit der das Auto gelifert werden sollte kontakierte uns eine kurze Zeit später.

Wir sollten den Betrag für das Auto an die Lieferfrima überweisen und sie würden das Geld falls das Auto uns gefällt dem Verkäufer geben. Das Auto würde an unsere Adresse geliefert werden und wir würden 2 Tage Zeit haben um uns für oder gegen das Auto zu entscheiden.Nachdem wir das Geld überwiesen hatten und das Geld bei ihnen angekommen war ,bekamen wir von der Firma eine geschätzte Ankunftszeit des Autos.

Als das Auto zu der angegebenen Ankunftszeit nicht kam haben wir versucht die Capri Transport Firma zu kontaktieren doch wir bekamen keine Antwort. Einige Zeit später gab es die Website von Capri Transport , über die wir mit einer Tracking Nummer den Status der Lieferung verfolgen konnten, auch nicht mehr. Wir haben bei der Polizei eine Anzeige erstattet und bei der Bank ein Antrag für Rückbuchung der Überweisung gemacht.

Merkwürdigerweise ging der Verkäufer noch ans Telefon . Er konnte nur italienisch und Englisch weswegen wir uns nicht genau verständigen konnten. Er meinte Capri Transport würde sagen das dass Auto schon angekommen sein sollte und dass er nochmal zu der Firma fahren und fragen würde was mit der Lieferung des Autos sei.

Wir warten noch auf die Antwort der Polizei und der Bank. Ist sowas jemandem schonmal passiert? Wie sollten wir am besten Vorgehen und besteht noch eine Möglichkeit das Geld zurück zu bekommen?

Hoffe auf eine Antwort.

...zur Frage

Handynummer weitergabe an dritte Lehrer Schüler?

Ich (17) also minderjährig, habe aus einem sehr speziellen schulischen Grund die Handynummer meines Lehrers an meine Mutter weitergegeben. Jetzt beschuldigt der Lehrer mich wegen Weitergabe seiner Handynummer an Dritte. Meine Frage ist: ist das wirklich Weitergabe an Dritte, als minderjährige eine Nummer mit der Erziehungsberechtigten Person zu teilen?

...zur Frage

Darf die Polizei eine Befragung eines Minderjährigen machen?

Darf die Polizei die Befragung eines Minderjährigen , ohne die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten , durchführen?

...zur Frage

Wie sieht die Rechtsgrundlage bei diesem Vorfall aus?

Hallo,

Ich hatte am letztem Jahr durch die Internetseite Holidaycheck.de durch die Reisefirma JT Tourstik eine Reise gebucht in Höhe von 500 Euro. Gebucht wurde im Juli 2017 und die Reise wäre am 12-10. bis zum 19-10-2017 also Rund 1 Woche.

1 Woche vor meinem Reisebeginn haben die von JT Touristik insolvenz gemeldet. Meine Reise war futsch. Wie siehts mit Geldrückerstattung aus ? Auch futsch. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass die Firma JT Touristik wieder voll dabei ist Reisen zu vermitteln.

Meine Frage, kann ich da irgendetwas tun ? Das kann doch nicht sein das ich auf die Kosten sitzen bleibe. Ich bin übrigens nicht der einzigste...da sind endliche viele Leute auf den Kosten sitzen geblieben, einige hatten Ihre Reisen genau dann an dem Tag als die Firma Insolvenz angemeldet hatte und als sie an ihren Hotels ankamen, haben sie erfahren das die Reise storniert wurde. Da reist man in ein fremdes Land und man bleibt dort hängen bzw. auf der Straße...

Meine Fragen :

  1. Wer würde hier als Sieger bei einer Anklage herausgehen ?
  2. Kann ich mehr herausholen als meine übliche Rückerstattung von 500 Euro ? Weil ein gewisser Schadenersatz entstanden ist ?

Vielen Dank für die Antworten.

[Kommentar vom Support entfernt]

...zur Frage

Wenn mein Auto von einem Diplomatenfahrzeug angefahren wird, hab ich die Chance auf Schadens-Ersatz?

Wegen dem Diplomatenstatus darf die Polizei ja keine Verkehrsdelikte/Ordnungswidrigkeiten/Straftaten von Diplomaten verfolgen, allein in Berlin gibt es jährlich 8.000 solcher Vorfälle, wo die Strafverfolgung außer Kraft gesetzt wird. Wie sieht das denn zivilrechtlich aus, hab ich zumindest da Anspruch auf Schadensersatz, wenn mein KFZ durch ein Diplomatenfahrzeug beschädigt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?