Kann man bei der Polizei auch ohne Studium arbeiten, aber dafür mit Abitur und wie läuft die Ausbildung ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst Dich bei der Polizei bewerben. Das Bewerbungsverfahren ist sehr hart. Ca. 80 Prozent fallen durch.

Polizei ist Ländersache und jede Landespolizei gestaltet ihr Eignungs- und Auswahlverfahren, wie sie es für richtig halten.

Jede Landespolizei hat ihre Homepage und die Bewerbungen müssen frist- und formgerecht eingehen. Per mail? Per Post? DEIN ERNST? Es ist ganz genau vorgegeben, wie die Bewerbung aussehen muss, was rein muss, was NICHT rein soll usw ... In manchen BL geht es sogar nur über einen Einstellungsberater.

Mit einer FHR bist du für den gehobenen Dienst qualifiziert. Das ist ein Bachelor-Studiengang. Man wird Kommissar und beginnt mit A9.

Mit einer MR kann man den mittleren Dienst machen. Der wird aber nicht mehr in jedem BL angeboten. Es ist eine Ausbildung. Man ist Polizeimeister und beginnt mit A7.

Wäre doch dumm, mit einer FHR in den mittleren Dienst zu gehen und ein paar Jahre auf seine A9 zu warten, wenn man es gleich haben könnte, oder?

Gruß S.

Du musst eine Aufnahme Prüfung für die Polizei machen . Ist ein sportlicher und ein schriftlicher Teil. Zumindest war das vor ein paar Jahren noch so.

Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, in Hessen z.B. gibt es nurnoch den gehobenen Dienst, für den MUSS man studieren. Für den mittleren Dienst reicht eine Ausbildung, eine Tabelle findest du im Anhang. Der Test findet meistens in dem Bundesland statt, wo genau ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, meistens gibt es dafür mehrere Anlaufstellen. Um dich zu bewerben, schaust du einfach auf der Website der jeweiligen Polizei vorbei und dort gibt es immer eine Seite für Bewerber und dort steht auch alles, wie du dich bewerben musst, Vorraussetzungen usw.

Die Ausbildung ist körperlich anspruchsvoll, bereits im Test musst du top fit sein und auch was im Köpfchen haben, um genommen zu werden. Vorallem musst du gesund sein und darfst keine ernsteren Krankheiten haben usw.

Neben dem Sport- und Einsatstraining während der Ausbildung lernst du auch viel Bürokram usw. da der Beruf des Polizisten heutzutage auch zu sehr großen Teil ein Bürojob ist.

 - (Ausbildung, Studium, Bewerbung)
Sirius66 25.06.2015, 20:15

Schöne Liste - wobei man unter anderem in Niedersachsen trotz des gehobenen Dienstes bereits mit eine MR bei der Polizei anfangen kann. Man bewirbt sich für den 5jährigen Weg. 2 Jahre FOS Wirtschaft und Verwaltung mit Schwerpunkt Rechtspflege, schulbegleitendes Praktikum bei der Polizei und anschließend 3 Jahre Studium.

Gruß S.

0

Ein normaler Polizist kannst du allemal werden, wenn du aber einen höheren Rang anstrebst, brauchst du ein Studium(Kriminalistik oder Jus. usw. )

Was möchtest Du wissen?