Kann man bei der Ausbildung zum Piloten vorher auch ein Probepraktikum absolvieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, du kannst auch als Broker an der Börse kein Praktium machen. Bei gewissen Dingen sind die Anforderungen zu hoch bzw die Anwesenheit würde stören. Genausowas gilt wohl für Hochofenanstecher und Säuremischer.

Hallo, nein, ein Praktikum als Pilot ist schon vom Gesetz her aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Ob einem der Job gefällt, muss man halt so herausfinden; ob er einem liegt, ergibt der Eignungstest beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) für Zivilpiloten bzw. beim Flugmedizinischen Institut der Luftwaffe (FMI) für Militärpiloten.

Machbar ist vielleicht ein Praktikum in einer Flugwerft oder bei einem Luftsportverein. Einfach mal dort anfragen. Jetzt zum Frühjahr hin ist man dort dankbar für helfende Hände bei der Flugzeugwäsche oder beim Anreichen von Werkzeugen beim Zusammenbau etc. Dann steht als Dankeschön vielleicht ein Mitflug in einem Segelflugzeug oder einem SEP (Single Engine Piston) = kleines Motorflugzeug - auf dem Programm.

Die Lufthansa bietet ein Schülerpraktikum bei der Lufthansa Technik (LHT) an.

http://www.be-lufthansa.com/fileadmin/fm-lufthansabe/PDFs/B4_Praktikum/LH_D_Schuelerpraktikum_Technik.pdf

Dort ist alles erklärt und auch Namen von Ansprechpartner/innen findest Du dort. Bei der LH-Passage sind Praktika nur für Studenten vorgesehen, es sei denn, Du kennst jemanden, der dort arbeitet und als Dein Sponsor auftritt. Ich habe als Leiter der Lizenzierung Cockpitpersonal bei LH über mehrere Jahre Schülerpraktikanten von Realschulen und Gymnasien betreut.

Seit meinem Vorruhestand ist aber zumindest in der Hauptabteilung Crewtraining und Trainingstandards die Betreuung von Schülerpraktikanten "gestorben". Ich persönlich finde das schade. Aber wie gesagt, wenn Du bei der LH-Passage jemanden kennst, der Spass an einer Schülerbetreuung hätte, müsstest Du denjenigen mal fragen.

Na klar, die lassen dich erst ein paar Runden zur Probe, mit einem Jumbo nach Amerika fliegen.

Schlauerfuchs 21.03.2012, 00:50

Obwohl Deine Antwort ein Scherz war ist es doch nicht so abwegig, da die Lufthans Bewerbermangel hat bietet dies Praktikum als Pilot an wo man mal mitfliegen darf in Cockpit und eine Simulatorflug absolviert, daher ist ein virtueller Flug in Simulator gar nicht so Abwegig. www.belufthansa.de

0

Das geht nicht , denn es ist genauso wie eine Auto fahren ohne Führerschein. Aber die Lufthansa bietet Praktika an wo Du ach mal Mitfliegen darfst im Cockpit. www.belufthansa.de Auch bei der Bundeswehr gibt es eintägige Truppenbesuche bei Flugzeugstaffeln od. eine Praktikum bei der Luftwaffe.

Praktikum als Pilot...?? Vielleicht mit selber fliegen und so...?? ;-)))

Wohl eher nicht

Zur Ausbildung als Pilot ist ein Studium( o.vgl.) und entsprechende Flugausbildung notwendig.

Bei der Lufthansa oder der Bundeswehr zum Beispiel..

Schlauerfuchs 21.03.2012, 00:48

Nicht ganz richtig . Pilot ist ein Ausbildungberuf. Bei der Lufthansa benötigt man dazu 2 Jahre und muß um angenommen zu werden zwingend das Abitur haben Fachabi recht nicht aus. Alter mind. 18 bei Ausbildungbeginn und höchsten 28 Jahre. Bei der Luftwaffe mußt Du zuerst eine Offiziersausbildung machen, wozu Du mind. die mittler Reife und eine Berufsabschluß benötigst od. Abitur bzw. Fachabi. Alter mind. 17 und höchsten 24 Jahre bei der Einstellung eine Studium an der BW - Uni ist freiwillig aber nicht Vorausetzung für Piloten.

0

Was möchtest Du wissen?