Kann man bei den Abiturklausuren irgend eine Art von Rechner verwenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hall, dasistsparta3,

das wäre natürlich eine optimale Möglichkeit, geht aber nur, wenn das allgemein zugelassen würde. Davon sind wir aber noch weit weg.

Jetzt geht das nur, wenn du nach klassischer Manier einen Entwurf schreibst (Abstand eine Zeile lassen, nur zwei Drittel der Seite beschreiben, ein Drittel Rand lassen), anschließend mit einem anderen Stift die Korrekturen einträgst, dann die Reinschrift anfertigst. - Das geht sogar sehr, sehr gut.

Du kannst auf den Notizblättern schonmal Stichworte aufschreiben und dann fällt dir das Ausformulieren leichter. Wenn du Sätze streichen musst, dann am besten mit Lineal. Einen Rechner darf man (noch) nicht beim Abitur verwenden.

Nein, Aber du hast normalerweise genug Schmierpapier zum Vorschreiben und Zeit dann alles nochmal ins Reine zu bringen.

nö - das Abitur wird nach wievor von Hand geschrieben ....

Das geht auf einem Blatt papier natürlich sehr sehr schlecht

Abiturprüfungen gibt es in Deutschland seit etwa 200 Jahren und alle Abiturienten haben es mit Handschrift auf Papier geschafft. Wenn du für inhaltlich und qualitativ gutes Formulieren auf einen Rechner angewiesen bist, hast du ein bedauerliches Defizit. Sorry, aber irgendwie fehlt dir dann etwas an der angestrebten Reife. Trotzdem viel Glück.

Was möchtest Du wissen?