Kann man bei amazon auch auf rechnung bestellen?- auch wenn es ca. 130€ kostet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar, kein Problem. Man muss aber bei Zahlungsart "Rechnung" Aufschlag zahlen. Ich glaube 1€. Zahlung per Rechnun ist aber glaube ich nicht für Neukunden verfügbar.

Als Privatperson keine Chance. Höchstens Behörden, Großfirmen...

Derbifreaksm 20.07.2012, 21:05

ES IST GENAU UMGEKEHRT-Ich habe gerade slbst auf amazon nachgeschaut und da steht das das nur dür privatpersonen und keine firmen möglich ist

0
fragator 21.07.2012, 00:42
@Derbifreaksm

Ziemliche Themaverfehlung, was Du da schreibst. Denn der Fragesteller ist keineswegs eine große Firma. Und Behörden sind von der Belieferung nicht ausgeschlossen.

Der Fragesteller hat als neuer Besteller wie ich sagte, keine Chance für einen Warenwert 130 Eu per Rechnung, weil der auf 100 begrenzt ist. Außerdem gehen Amazon-Bestellungen oft an Amazon-Verkaufspartner und da ist Verkauf auf Rechnung ausgeschlossen. Nur wenn direkt Amazon der Lieferant ist, ist Rechnung denkbar. Wenn Zweifel an der Zahlungsfähigkeit bestehen, kriegt der Besteller gar nichts auf Rechnung. Nachstehend wortwörtlich ein Auszug der aktuellen Amazon-Bestimmungen:

Bitte beachten Sie: In folgenden Fällen ist Zahlung auf Rechnung nicht möglich. Hier ist nur die Bezahlung per Bankeinzug und Kreditkarte vorgesehen. •Bestellungen bei Verkaufspartnern über Marketplace - dies gilt auch dann, wenn die Bestellungen von Amazon.de versandt werden •Bestellungen digitaler Produkte (E-Books, Software-Downloads und MP3-Downloads) •Gutscheinbestellungen •Bestellungen an Lieferadressen außerhalb Deutschlands und Österreichs Zahlung auf Rechnung ist möglich für Lieferadressen innerhalb Deutschlands und Österreichs Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 100,00 EUR

0

Was möchtest Du wissen?