Kann man auch ohne Termin zum Arzt, wenn man sich nicht so gut fühlt, und der Hausarzt sich nicht genügend Mühe gibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du kein Notfall bist, dann gibt es keine Verpflichtung für den Arzt, dich zeitnah zu behandeln. Vielleicht hast du Glück und wirst dazwischengeschoben, oder wartest halt (vielleicht stundenlang) bis irgendwo Platz ist weil jemand absagt o.Ä. ... oder du wirst abgewiesen.

Ruf doch einfach vorher an und mach nen Termin aus, das macht es einfacher für alle. Wenn der nächste Termin erst in ferner Zukunft möglich ist wird man dich im Zweifel eh einfach wegschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf vorher an. Beschreib deine Schmerzen, die lange Dauer des Schmerzes und deine Sorge. Übertreib dabei nicht, aber dass es dir schlecht geht deswegen. Vermeide Signalwörter wie Krebs, Tod oder Panik. Wenn man dich als Hypochonder wahrnimmt, wirst du hinten dran gestellt. Gib deine Bereitschaft an, auch lange Wartezeiten im Wartezimmer in Kauf zu nehmen. Such dir einen guten Arzt, der in Ärzteportalen gut abschneidet. 

Hast du überhaupt das Ibuprofen zerkleinert und eingenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
granufink 12.08.2016, 15:29

hab ich zerkleinert und eingenommen, und schmeckt wie sagen scheusslich wär mir aber scheiss egal wenns funzen würde, tats bisher jedoch leider nicht. was das anrufen angeht könnte ich mir jedoch vortellen dass die mich den vergleichweise geringen beschwerden am telefon schon abwimmeln, inbesonder das ja wie gesagt nicht mein hausarzt wäre vor ort aber vielleicht eher mit sich reden lassen würden, könnt ich mir zumindest vorstellen, bzw ist sogar zum teil schon ein erahfrungswert von mi.. ode soll ich einfach noch ruhig bleiben wie die meisten und bis nächste woche warten? kann es wirklich nur ein infekt sein, der sich sooo lange hält, oder was vermuten sie denn aus der ferne? wird weder besser, noch schlechter. einfach so ein mittleres diffes kopfwhe wohl spannungskompfschmerz

0
DoktorSpecht 12.08.2016, 15:36
@granufink

Ein Infekt würde irgendwann mit Husten, Fieber oder anderen grippalen Symptomen einher gehen. Ein Grund zur Panik besteht nicht. Heute hättest du aber einen Termin machen können. 

Nimm die Ibuprofen weiterhin. Eine einmalige Einnahme hilft nicht immer. 

0

spätestens am montag werd ich mal schauen lassen. besser ein neurologe als ein arzt oder was raten sie? panik nicht es ist aber so ein dumpfes benommenheisgefühl da. weis nicht ob da aus der ferne was beurteilen kann aber da sowohl mein hausarzt als auch die meisten foren meinten ruhig zu bleiben wart ich mal noch bis nächste woche ab auch wenns mich in meiner psychischen konstitution sicher nicht bestärken wird aber notfall für die klinik krankenhaus wird ja nicht sein wenn man sonst keine sympthome hat. dennochvwie gesagt äuserst bedrückendbund unschön


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
granufink 12.08.2016, 18:14

ibu und ass wirken bisher nicht was wiederum verdacht erhärtet dass es andere ursachen hat seis eingeklemnte nerveb psyche usw

0

Was möchtest Du wissen?