Kann man Begriffe überhaupt korrekt definieren?

5 Antworten

Nunja, gewisse Wörter haben in gewissen themengebiete eine höhere Bedeutung wie Beispielweise die Seele für so ziemlich jeden religiösen Menschen.. Du könntest ein ganzes Regal voller philosophischer Bücher finden über das Thema Seele und wirst trotzdem immerwieder überrascht sein, was die Leute unter den Begriff verstehen ind was alles dazu gehört

Wieso das ganze?

Diese übergeordnete Bedeutung kommt daher, daß es einfach kein besseres Wort gibt :D aber damit das Prinzip der Seele an fast jede Glaubens-Philosophie/Theologie gebunden werden kann, ist es notwendig das dieses Wort ein wenig flexibel ist.. Je nach Religion hat man ein anderes verständnis über die Seele und damit jeder sein volles Verständnis über dieses Wort, obwohl es das Wort in der eigentlichen Herkunft vllt nicht trifft oder der Erfinder des Wortes niemals so tiefgründig gedacht hat, so ist "Seele" immernoch ein einheitlich verständliches Wort für das Ding in uns was die biochemische Reaktion in dem fleischklumen mitbekommen kann ^^

Das Wort wird also dem Zweck angepasst und damit auch jeder rafft was diese eine Philosoph nun unter dem Wort Seele versteht was nunmal das wichtigste ist in einem Buch über die Seele, so ist es notwendig, die erste 30 Seiten damit zu verbringen das Wort "Seele" zu definieren xD

Ich liebe es ja die unterschiedlichsten Definitionen zu erfahren :D und wenn ich für mich, eine völlig andere habe gibt's Stress weil man dann nur noch unter Missverständnisse miteinander redet 😂

Lg,

Lacrimis

Das geht leider nicht.

Ein "Begriff" hat letztendlich den Zweck eine Sinneinheit von einem Gehirn in ein anderes zu transportieren.

Das schließt einen sehr subjektiver Prozess des Verstehens ein.

Ich sehe beim besten Willen nicht, wie das objektiv sein könnte. Damit ist jede Definition immer "schwammig".

Gruß

Kann mir jemand eine Definition zu einem Begriff nennen, die wirklich völlig korrekt ist

Das ist vom Prinzip her unmöglich. Eine Definition ist eine Festlegung und Festlegungen können immer nur sinnvoll oder weniger sinnvoll sein, sie können zweckmäßig oder unzweckmäßig sein.

Irgendein Kriterium, anhand dessen man prüfen könnte, ob eine Definition richtig oder korrekt sei, gibt es schlichtweg nicht.

Irgendein Kriterium, anhand dessen man prüfen könnte, ob eine Definition richtig oder korrekt sei, gibt es schlichtweg nicht.

Dem würde ich widersprechen. Man kann doch schauen, ob die Definition zu eng oder zu weit gefasst ist. Das ist dann das Kriterium.

0
@Knochendochen13

Zu eng oder zu weit sind subjektive Kriterien, die nur vom Zweck der Definition her beurteilt werden können. Das hat aber absolut nichts mit einer objektiven Beurteilung in den Katgorien richtig oder falsch zu tun.

0
Bei bisher jeder Definition zu einem Begriff, die ich gelesen habe, habe ich einen Fall gefunden, der von der Definition hätte abgedeckt sein müssen, es aber nicht war, oder einen Fall, der von der Definition abgedeckt war, es aber nicht hätte sein dürfen. 

Bitte zeig an 2 konkreten Beispielen auf, was du genau meinst!

Nenn mir eine Definition von irgendeinem Begriff und dann kann ich es dir anhand dieser Definition zeigen.

0

Kannst du Beispiele nennen ?

Was möchtest Du wissen?