Kann man begehbare außengehege für Kaninchen kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

je nach dem, was Du Dir vorstellst, kann so ein Gehege einige hundert Euro kosten. Die (finde ich) einfachste Möglichkeit ist ein Pyramiden-Gehege.

Beispiel: diebrain.de/k-pyramide.html

Wichtig ist aber, dass Dein Kaninchen ganz schnell einen Artgenossen bekommt.

Und weiter wichtig ist die Frage, wo Dein Kaninchen jetzt lebt. Hast Du es schon in Außenhaltung oder lebt es im Haus? Das Kaninchen muss sich erst langsam an die Temperaturen gewöhnen, es ist in der Nacht schon sehr frisch.

Wichtige Regeln: diebrain.de/k-draussen.html

Lies auf der Seite auch den Beitrag über Vergesellschaftung !

Bitte kaufe keine Tiere im Zoohandel, die Tierheime und Pflegestellen sind voller Fellnasen! Du brauchst für Deine Fellnase einen Artgenossen im etwa gleichen Alter.

http://www.sweetrabbits.de/f101/beitrag-4530.html

Dort findest Du weitere Gehege.

Auf der Seite steht auch viel über Außenhaltung. Dafür brauchst Du ein Gehege, welches Marder-, Katzen- und Vogelsicher ist. Gehege sind immer besser, wenn sie selbst gebaut sind. ;)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eins kaufen möchtest, musst du mit einem viel höheren preis rechnen.

Meine erfahrung ist: Dein Kaninchen braucht umbedingt einen Artgenossen!

Meine Antwort auf deine andere frage


Als erstes braucht das kaninchen einen partner. ist es ein weibchen bitte einen kastrierten rammler und bei einem rammler bitte kastrieren lassen und nach 6 wochen ein weibchen holen. tipps dazu gibt es auf diebrain.de

ein begehbares gehege lohnt sich eher ab einigen qm mehr. 3mx3m wäre doch wunderbar und da kannst du viele sachen unterbringen.

http://tierische-eigenheime.de.tl/Aussenhaltung.htm

das gitter gibt es schon ab 40€ für 20m bahnen mit 1m höhe. damit kann ich ein 10qm gehege von den seiten bedecken. ich schätze so 150€ sind es schon ingesamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gehege musst du selbst bauen, die zum Kaufen sind nicht geeignet. Ein Außengehege muss komplett geschlossen sein, also auch unter der Erde, undzwar mit mardersicherem Draht. Sonst buddeln sich die Kaninchen raus und die Marder rein. Die Tiere brauchen eine isolierte Schutzhütte und natürlich genug Platz (2 m² pro Tier mindestens, Außengehege bietet sich aber wesentlich größer an), außerdem darf das Gehege nicht in der prallen Sonne liegen. Auf Giftpflanzen und Bäume ist natürlich auch zu achten.

Kaninchen sind Rudeltiere, Einzelhaltung ist Tierquälerei. Wenn du also auf vielen Seiten warst, hast du das bereits gelesen. Kaufe bitte auf keinen Fall ein Kaninchen dazu, ein Partnertier muss das etwa gleiche Alter wie dein Tier haben, Tiere aus dem Zooladen sind erbkrank, verhaltensgestört und sterben häufig früh! Dieses Geschäft ist nur riesige Tierquälerei und darf nicht unterstützt werden. Im Tierheim findest du Tiere mit passendem Alter und die Schutzgebühr ist meist sogar niedriger als ein Kaufpreis.

Hast du einen Rammler, muss dieser kastriert werden und 6 Wochen aussitzen (so lange kann er noch zeugen). Hast du ein Weibchen, ist es einfacher, im Tierheim sind die Rammler bereits kastriert (aber auch hier die 6 Wochen abwarten!). Kaninchen müssen gegengeschlechtlich vergesellschaftet werden, d.h. Weibchen + Rammler und andersrum.

Schau dich ausgiebig auf dieser Seite um: www.diebrain.de

Dort findest du alles über die Bedürfnisse von Kaninchen, ihren Platzbedarf und vor allem, wie du die Tiere richtig vergesellschaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veichan
29.03.2012, 00:07

Zooladen-Kaninchen kommen aus solchen Zuständen: http://www.rat-palace.de/Gegen%20Zooladen.html

Das will ein Tierfreund nicht unterstützen. Deshalb unbedingt dem Tierheim einen Besuch abstatten, die haben im Normalfall viele Kaninchen zur Vermittlung.

0

Hallo man kann sich ein Metall Gehege für 15 Euro kaufen , aber die rosten nach ein paar Jahre. Ich hab letztes Jahr auf der Messe ein Holz Gehege gesehen ist aber teuer gewesen , man konnte es zusammen klappen und es war Oberin zu . Mann man sich aber auch was ich z.b.s. auch noch gemacht habe eins selbstbauen aus Holz , geht einfach du Must nur ein paar Balken zusammen Schrauben und dann ein Draht dort zwischen machen gibt bestimmt im Internet auch noch Beschreibungen zum bauen . Also an deiner stelle wird ich kein Metall Gehege nehmen , weil es sehr schnell rostet und das Netz was dort oben drüber ist geht auch schnell kaputt. Ach ja wenn du ein Hund hast der kann leicht vom Gehege die Tür öffnen . LG Kamile. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zettel und Stift und erst mal auf zeichnen. Nach und nach verbessern und dann schließlich Holz kaufen und los legen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Locke334
29.03.2012, 00:45

........

0

Doch, die kann man kaufen. Die sind dann aus Metall oder Draht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GenauWissen
28.03.2012, 22:52

Wo kann man die denn kaufen . Bzw. wo kann man die sich erst einmal im Internet angucken?

0

Was möchtest Du wissen?