Kann man Autos vom aussehen einschätzen ob sie teuer sind oder nicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur bedingt. Gerade bei Gebrauchtwagen weichen die Begriffe "Wert" (also das, was der Markt bereit ist, dafür zu bezahlen) und "Wertigkeit" (also der tatsächliche Rohstoffwert der verbauten Teile) teilweise eklatant voneinander ab.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einfach bewerten ist leider sehr schwer.

Aber:

Britische Autos wie

-Aston Martin

-Bentley

-Jaguar

-Mini

-Rolls Royce

sind meist vom Werk aus teuer schnell und stark

Deutsche Autos wie

-Opel

-Audi

-Mercedes-Benz

-BMW

-Volkswagen

-Porsche

sind überwiegend in der oberen Mittelklasse angesiedelt mit Ausnahmen Volkswagen und Opel (unterhalb) und Porsche (meist oberhalb)

Amerikanische Autos wie

Dodge

Ford

(Jeep)

Chevrolet

Cadillac

(Chrysler)

sind meist stark motorisiert ( außer Chrysler und überwiegend Ford) hängen ihren Konkurrenten aus Europa in der Gestaltung des Interieurs und der technischen Features aber meist einige Jahre hinterher

Italienische Autos wie

Lancia

Fiat

Lamborghini

Ferrari

Maserati

(Bugatti)

haben meist große starke und laute Motoren L, F, M und (B) sind teuer. Lancia und Fiat sind für die breite Masse.

Meine Freundin hat mal gestaunt und gesagt "boah der Freund von .. hat nen dicken BMW"... hab den dann mal gesehen, ein abgefuckter e46 ca 2-3000€ Wert wenn überhaupt. Ich hab zwar nur nen Citroen aber der is neu und hat nen Wert von 15.000€ aber das verstehen viele nicht

Willst du damit sagen, daß du den Unterschied zwischen einem Benz, BMW oder großen Audi nicht von einem Dacia usw. erkennen kannst.

Manche Leute können das, manche nicht.

Was möchtest Du wissen?