Kann man autommit Exceln Formeln umstellen, wenn ich z. B. habe Zelle3=Zelle1*Zelle2 und ich will jetzt Zelle2 aus Zelle3 und Zelle1 bestimmen, kann das Excel?

3 Antworten

B3=B1*B2 und jetzt will ich sagen gib mir das Ergebnis von B2 wenn B3 und B1 verfügbar sind, kann das Excel?

???

B2 wäre kein Ergebnis.

Das Ergebnis von B1*B2 steht in B3

.

Du kannst aber die Formel in B2 einsetzen wenn Du die Werte in B1 und B3 hast.

z.B. in B2 B3/B1

Das ist einfachste Mathematik. B3=B1*B2. Jetzt teile beide Seiten durch B1. Wie sieht die Gleichung dann aus? B3/B1=B2. In Excel: =B3/B1.

Ich versteh zwar nicht genau, was du meinst, aber versuche es doch mal mit der Zielwertsuche.

Also Umstellung.

Ich habe z.B.

2+1=3

Jetzt kann ich ja auch zu der 2 kommen, in dem ich 3-1 mache. Wenn wir jetzt sagen 2 wäre Zelle B1, die 1 wäre Zelle B2 und 3 die Zelle B3.

Somit wäre ja 2+1 nichts anderes als B1+B2 in der Zelle 3.

Wenn ich jetzt die Formel habe, also B1+B2=B3, kann ich Excel irgendwie sagen, er soll die Formel von alleine so umstellen, dass ich B2 erhalte? Also z. B. er nimmt ausgerechnetes B3 und rechnet es minus B1, was B2 ergibt

0
@jediojq

Automatisch stellt Excel nicht um, es sei denn, du schreibst ein kleines Makro.

Mit der Zielwertsuche kannst du für einen gewünschten Wert in einer Zelle, die Bestandteil einer Formel ist, den dafür notwendigen Wert in einer veränderlichen Zelle bestimmen.

1
@jediojq

Du kannst natürlich berechnen =B3-B1, aber diese Formel darf nicht in B2 stehen, weil dort schon die 1 steht und gebraucht wird. Die Formel könnte in B4 stehen.

0

Was möchtest Du wissen?