Kann man aus gesundheitlichen Gründen eine Versetzung verlangen?

4 Antworten

Sie kann eine Versetzung beantragen. Aber nicht in eine bessere Position. Die bekommt man nur durch besondere Leistungen. Wenn es ihr körperlich nicht mehr so gut geht, muß sie damit zufrieden sein, was man ihr anbietet. Wenn sie Beamtin ist, kann sie vorzeitig in den Ruhestand gehen bzw. sie muß ihn beantragen.

Ist sie gar nicht mehr in der Lage, in einer Schule zu arbeiten? Oder wäre ihr auch z. B. mit einer Reduzierung des Stundendeputats geholfen? Über solche und andere Maßnahmen kann sie sich mal von der Personalvertretung beraten lassen, die müssten sich entweder selbst damit auskennen oder sie an kompetente Berater vermitteln.

Sie würde lieber einer Beratungstätigkeit nachgehen, will aber auch nicht weniger verdienen als jetzt.

0
@warsteinerconny

In diesem Fall zählt eher das, was Egoline geschrieben hat. Sie muss dafür die nötige Qualifikation und Erfahrung haben. Hinzu kommt, dass auch noch eine entsprechende Stelle frei sein muss, auf die sie sich bewerben kann. Dann kann sie das innerhalb des Schulsystems versuchen, ansonsten muss sie ihre Laufbahn beenden und in die freie Wirtschaft, usw. gehen.

0

Eine "bessere Position" erhält man u.a. aufgrund erhöhter Leistung(sbereitschaft), Qualifikation etc.., verlangen kann man sie nicht.

Bei körperlicher Einschränkung kann man um einen anderen Arbeitsplatz bitten oder entpr. Hilfsmittel o.ä. beantragen.

Ja DH

0

Was möchtest Du wissen?