kann man aus einer normalen zusatz Festplatte eine Netzwerkfestplatte machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist zwar nicht frisch, aber die Antwort möglicherweise für neue interessant:

Man muß nur dafür sorgen, daß die Platte netzwerkfähig wird ... ähnlich einem Drucker.

Dazu braucht es aber wohl ein primitives Betriebs-System, daß den Zugriff auf diese Platte regelt.

Einfachste Lösung:

Anschluß dieser Platte (per USB) an einen Router, der eine externes Speichermedium verwalten kann (z.B. FritzBox, Siemens SL2, ...)

Ja, das geht ganz einfach im Heimnetzwerk. Einfach den Datenträger freigeben und mit dem anderen PC nach dem Netzlaufwerk suchen. (So zumindest bei Windows.)

Kannst mit einem NAS-Server machen, z.B. von www.reichelt.de : DIGITUS DN7023-1 :: DIGITUS Nano NAS Server für USB-HDD.

Was möchtest Du wissen?