Kann man aus einer geschlossenen psychiatrie raus wenn man freiwillig dort ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hat der rtw dich jetzt geholt? Was sagen die?

Viel Glück! Ich wünsch dir, dass du da nicht wieder hin musst! Vllt wär sowas wie eide Eltern-/Mutter-/Vater-Kind Kur ganz gut für dich/euch.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichixDDD
08.11.2015, 01:13

bin jwtz im kh bisschen runtergekommen. bin totmüde werde aber noch wahrscheinlich eine stunde brauchen um schlafen zu können ich werde da selbstverständlich nicht mehr hinkommen. jedenfalls hab ich win paar tage erholungszeit :) wie es weitergeht weiß ich nicht jedoch kommt psychiatrie nich mehr infrage. jedoch habe ich das Gefühl dass es mich noch einige Zeit verfolgen wird. ich hoffe es kommt nicht dazu :D

0
Kommentar von derapfelbaum
08.11.2015, 01:15

Voll gut :) aber sowas wie eine Kur wäre bestimmt gut, zahlt auch die Krankenkasse. Gute Besserung dir und schlaf gut ;)

0
Kommentar von MichixDDD
08.11.2015, 01:17

Danke :)

0

Eig nicht in einer geschlossen Psychiatrie kommt man normalerweise nicht nur weil man es freiwillig möchte rein sondern es besteht eine Gefahr für das eigene Leben oder das von anderen. Wenn du dich also eingewiesen hast wirst du da nicht einfach wieder gehen können das muss der Stationsarzt entscheiden ob er keine Gefahr sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichixDDD
07.11.2015, 23:38

für mich is keine Gefahr eher für andere

0
Kommentar von MichixDDD
07.11.2015, 23:39

HEIßT DASS JETZ ICH kann nicht raus wann ich will?! sry für g. Buchstaben

0
Kommentar von oTRACEo
07.11.2015, 23:41

Das wirst du wohl mit deinem Stationsarzt besprechen müssen du selber kannst es nicht einfach so selbst entscheiden.

1
Kommentar von oTRACEo
07.11.2015, 23:41

Anders wäre es auf den offenen Stationen da zwingt dich niemand da zu bleiben.

1

Wenn du dich dort selbst einweisen lässt, unterschreibst du auch eine Dinge z.B wie lange du mindestens darin bleiben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja, praktisch kann es auch sein das man bleiben muss. Dies ist der Fall, sobald ein Arzt/Psychiater denkt es bestehe eine (akute) Gefahr für die Person oder eben "Fremdwährung " dann können sie dich schon mal in der geschlossenen lassen.

Rein rechtlich (in der Schweiz) machen deine Angehörigen 2-3 Telefone und Rekurse und du bist wieder draussen.... dies wissen jedoch nur wenige....
Und manchmal ist es ja auch sinnvoller man bleibt dort bis man wieder stabil ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Psychater sagt du darfst raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?