Kann man aus einem Koma aufwachen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Koma ist ein Zustand, in dem der Mensch das Bewusstsein und alle Schutzreflexe wie Husten oder Schlucken verloren hat. Er ist nicht mehr in der Lage, selbst zu atmen.Tiefer Schlaf ist daher nicht das Gleiche wie Koma. Mit einer Überdossis Medikamente kann man unter Umständen jedoch durchaus ins Koma fallen- ein lebensgefährlicher Zustand, der ohne intensivmedizinische Maßnahmen nicht zu überleben ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMistery
25.09.2016, 18:15

Also ist es einfach nur extremer Tiefschlaf, auch wenn man nicht geweckt werden konnte, sondern nur sehr kurz selbst aufgewacht ist?

0

Die Unterscheidungen sind schwierig, ein "normales" Koma ist es eigentlich nicht. Man kann jedoch medikamentös ein künstliches Koma herbeiführen, was nichts anderes ist als eine Langzeit-Narkose. Der Begriff ist auch treffender. Aber dann ist man auch i.d.R. nicht mehr in der Lage selbstständig zu atmen.

Was du meinst ist eher eine tiefe Sedierung oder eine normale Narkose.

Wenn ja, kann man daraus zwischenzeitlich sehr kurz aufwachen?

Nein, während die Arzneimittel noch wirken geht das nicht. Falls doch, dann bist du einfach nur am Schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe LittleMistery!

Deine Fragen und Themengebiete empfinde ich als beunruhigend und würde sie fast als eine Art Hilfeschrei bewerten.

Darf ich dich fragen, aus welchem Grund du dich für diese Themen wirklich interessierst!?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMistery
25.09.2016, 18:16

Hauptsächlich geht's um mich, eigentlich...

0

Nein, das nennt sich Überdosis - hier muss ein Arzt ran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleMistery
25.09.2016, 18:06

Das ist mir schon klar, aber wie nennt sich der Tiefschlaf der dadurch herbeigeführt wird?

0

Was möchtest Du wissen?