Kann man aufsteigen in der gaming Branche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Hierarchie in einer "normalen" Firma ist meistens so: Wenn du frisch anfängst, bist du Junior Entwickler. Beispielsweise Junior Gameplay Programmer; du arbeitest meistens nicht alleine, sondern hilfst einem "Senior" bzw. arbeitest mit ihm zusammen. In dieser Zeit lernst du sowohl den Betrieb als auch deine Aufgabenfeld besser kennen, und mit genügend Zeit wirst du dann auch selbst zum "Senior". Damit steigt natürlich auch dein Gehalt.

Jetzt kommts drauf an: Über diesem Senior steht natürlich auch noch jemand, der das leitet. "Lead"; also Game Programming Lead. Dieser gibt den Ton an und sagt, was zu tun ist, und wie man das bewerstelligt.

Der Lead kann aber auch nochmal einem "Technical Director" unterstehen. Jemand, der die Hand über sämtlich verwendete Technik hat und diese koordiniert und organisiert. Zusammen mit den einzelnen Leads wird dieser dann den Ton angeben, wie im Kern Sachen implementiert werden und welche Techniken benutzt, und welche nicht benutzt werden.

Welche Stellen es tatsächlich gibt und welche du davon besetzen kannst, kommt sowohl auf die Firma als auch auf deinen Skill an. Wenn du der einzige Programmierer bist, ist jegliche Bezeichnung ein wenig witzlos. Gibt es 30 Programmierer sollten die Hierarchien klar sein - und wenn du gut genug bist landest du auch weiter oben.

Aber das ist alles Zukunftsmusik. Viel wichtiger ist, dass du das alles erstmal grundlegend lernst. Du bist noch echt jung und ein gutes Stück vom Professionellem entfernt - hab erstmal Spaß bei der Sache und vor allem bei der Entwicklung von Spielen. Es ist ein großartiges Hobby :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruffyyyyy
21.09.2016, 19:50

vielen dank :) Du kennst dich echt gut aus. woher weißt du soviel? :)

0

Es geht um die Erfahrung es ist wie im Verkauf das weiß ich von meinem Vater. Man fängt unten an und arbeitet sich dann Hoch zB Chef programmieren oder so gar noch höher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist es in fast jedem Beruf möglich sein Gehalt aufzubessern oder in seiner Position zu steigen.

Selbstverständlich auch als Gaming Entwickler. Du könntest z.B als Projektleiter arbeiten etc.

Allerdings musst du wirklich Ahnung haben von dem was du tust.

Solltest du das nur wegen dem Geld machen, würde ich dir eher zur Appentwicklung raten.

Hier sind die Teams wesentlich kleiner der Aufwand geringer und die Gewinnspanne höher.

In der Branche gibt es tatsächlich auch Einzelpersonen die richtig abgesahnt haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruffyyyyy
20.09.2016, 21:07

nur fürs Geld mache ich es ja nicht :)

0
Kommentar von ruffyyyyy
20.09.2016, 21:37

und könnte man erst apps und dann Videospiele entwickeln.Beides gleichzeitig wäre doch zufiel oder?

0
Kommentar von ruffyyyyy
20.09.2016, 21:44

ok weil ich würde beides gerne ausprobieren

0
Kommentar von ruffyyyyy
20.09.2016, 21:51

danke :)

0

Was möchtest Du wissen?