Kann man auf Gelbstecker (aus ethischen Gründen) verzichten, wenn man Trauermückenlarven mittels Raubmilben (Hypoaspis aculeifer) bekämpft?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ja, sollte ausreichen. 100%
Nein, Gelbstecker sollten wirklich auch zusätzlich eingesetzt werden. 0%

1 Antwort

Ja, sollte ausreichen.

Und wenn Deine Raubmilben verhungern, nachdem sie alle  Trauermückenlarven aufgefressen haben? Wie ist das dann aus ethischer Sicht? Mann kann's echt übertreiben.

Du kannst Deine Gelbstecker natürlich auch täglich nach frischen Fängen absuchen und sie zerdrücken, falls Dir das lieber ist. 

Gelbstecker /Gelbtafeln dienen in erster Linie als Frühwarnsystem, um die ersten Trauermücken fangen zu können, bevor man sie rumfliegen sieht. Braucht man nicht zwingend. 

grubenhirn 02.07.2017, 18:38

Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?