Kann man auf die normalen Lattenroste eine Kaltschaummatratze legen?

8 Antworten

Um ein optimales Schlafverhalten zu erreichen, sollten Lattenrost und Matratze schon aufeinander abgestimmt sein. Eine Kaltschaummatratze benötigt ein Lattenrost mit kleinen Abständen. Diese Latten sollten im Mittelteil einzeln auf das Gewicht einstellbar sein, gleichzeitig sollte das Lattenrost zumindest im Kopfteil verstellbar sein (optimal wäre auch eine Verstellmöglichkeit im Fussteil).

was heißt "normaler" Lattenrost? Für Kaltschaummatratzen gibt es keine spezielen Roste. Es gibt aber für unterschiedliche Liegeeigenschaften verschiedene Lattenroste.

Eine Kaltschaummatratze genau wie alle anderen flexiblen Materialien benötigen einen flexiblen Lattenrost. Das heißt, die einzelnen Leisten müssen beweglich gelagert sein und dürfen nicht fest im Seitenholm befestigt sein. Die Abstände sollten maximal zweifingerbreit sein. Da die flexiblen Matratzen keine Federn haben, die - na eben federn, sich also nach Bedarf zusammen drücken und wieder auseinander gehen, benötigen siw den Druckausgleich sprich die Ferung über den Lattenrost.Eine Verstellung im Hüft-/Beckenbereich ist heute bei fast allen Lattenrosten üblich. Mit ihnen stell man das eigene Körpergewicht ein. Grobe Regel: die Laschen in etwa nach der Körperform einstellen. Also ohne Matratze auf den Lattenrost legen und am besten von einer zweiten Person einstellen lassen. Dann erst die Matratze drauf.

würd ich nicht,da die matratze geschädigt werden könnte, brauchst ein lattenrost mit 28 leisten bei 2 m länge. die abstände zwischen den leisten sollten max.3cm betragen.ansonsten können sich die federn in den zwischenräumen verhaken oder der kaltschaum und latex kann in den zwischenraum gerückt werden.

Hallo!

Eine Matratze und ein Lattenrost bildet in der Regel ein System. Matratze 60% und Lattenrost 40%. Eine gute Matratez und ein gutes Lattenrost haben verschiedene Liegezonen. D.h. vor allem im Schulterbereich ist die Matratze weicher als z.B. im Lendenwirbelbereich. Bei http://www.pro-schlafen.de gibt es viele Info´s dazu.

Was möchtest Du wissen?