Kann man auf dem Mond schießen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Natürlich. In der Parone ist alles zum Abfeuern der Projektils enthalten. Allerdings könnte solch ein Geschoss nicht die Mondumlaufbahn verlassen, wie hier schon vermutet wurde. Denn die Fluchtgeschwindigkeit vom Mond von ca. 9000 km/h erreicht ein normales Geschoss niemals. Kurzwaffen erreichen bis ca. 1000 km/h und Langwaffen etwa bis 3500 km/h. Aber seeeeehr weit fliegen würde es schon, dieses Projektil.

Mouse1982 30.01.2013, 21:57

Naja, auf der Erde werden sie ja auch abgebremst durch den Luftwiderstand.

Wäre aber dennoch interessant.

0
shockproof 31.01.2013, 10:27
@Mouse1982

abgebremst durch den Luftwiderstand

Eben! Allein dadurch, dass die Mondgravitation nur 1/6 der Erdanziehung ausmacht, würde das Geschoss 6 x weiter fliegen. Der fehlende Reibungswiederstand würde die Flugstrecke auch noch ganz erheblich verlängern. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Gewehrkugel, die auf der Erde gut sieben Kilometer weit fliegt (so weit kommt in etwa eine 8x57er unter guten Bedingungen) einige Dutzend Kilometer auf dem Mond schaffen könnte.

1

Alle haben auf den Mond verstanden, habe ich das Gefühl. Aber natürlich kann man auf dem Mond genauso schiessen wie auf der Erde. Du kannst etwas besser zielen, weil die Anziehungskraft geringer ist und die Kugeln gerader fliegen und die Wahrscheinlichkeit ist grösser, dass sie die Anziehungskraft überwinden und ins All fliegen, aber sonst geht's perfekt.

natürlich, wenn du auf dem mond stehst und schießt, würde die kugel sogar noch viel weiter fliegen. Das liegt an der geringen Schwerkraft. Die Kugel wird deshalb nicht direkt angezogen und fliegt somit auch weiter.

Ich bin jetzt kein Fachmann für Waffenkunde und kann nicht sagen, ob eine Patrone Sauerstoff für die Zündung (Verbrennung / Explosion) braucht. Vermutlich ja, dann wirds nichts mit ner Pistole oder einem Gewehr.

Bei einer Armbrust aber wird die Kugel wegen des fehlenden Luftwiderstandes sehr weit fliegen.

Det1965 25.01.2013, 15:53

Habe ergoogelt, dass eine Patrone keinen Luftsauerstoff braucht, also auch im luftleeren Raum zündet.

Deine Kugel wird also sehr weit fliegen.

0

schwarzpulfer oder was auch immer für eine zündladung in der patrone ist benötigt sauerstoff um zu zünden.

aptem 25.01.2013, 14:54

Interessant. Wie wird denn Sauerstoff der Treibladung in der Huelse zugefuehrt?

0
PatSich 25.01.2013, 15:13
@aptem

Kaliumnitrat im Schwarzpulver dient als Sauerstofflieferant, ist auch Hauptbestandteil. (Kaliumnitrat, Holzkohle, Schwefel)

Wobei in "modernen" Patronen meist Zellulosenitrat als Treibladungspulver verwendet wird.

0

ja, auch praktisch. aber die patrone würde in immer wachsender geschwindigkeit durchs alls rasen. vakuum, luftleerer raum= kein luftwiderstand

Nich den MOND anschießen :D Sondern wenn man schon auf dem Mond ist , weil einige meinen durch das Vakuum wird die Kugel ja noch schnellen und andere meinen das geht nicht wegen der schwerelosigkeit.

xXMeckiXx 25.01.2013, 14:38

ähm auf dem mond herrscht nicht mal ein vakuum und wegen der geringen schwerkrfrt ( nicht schwerelosigkeit) kann man sogar noch viel weiter scheißen .

0

Kann man. Die Patrone braucht kein Sauerstoff von Ausserhalb um zu schiessen.

nein das geht nicht weil ne pistole nicht so weit schießen kann

Cockbert 25.01.2013, 14:35

klar. All = Kein Widerstand

0
Wopsel 15.03.2016, 01:41

"Kann man auf den Mond schießen" war ja nicht die Frage :-) sondern "auf dem"

0

wegen der schwerkraft ond dem luftwiderstand wird die kugel nich ansatzweise so weit kommen ....

Det1965 25.01.2013, 14:35

Luftwiderstand auf dem Mond?

0

sag mal du meinst die frage doch nicht etwa ernst? ps: weiss ich nich physik ist nicht so meine stärke

Wenn du auf dem Mond stehst schon, ansonsten ist er ein bissle zu weit weg.

Kommt auf die Treibladung an.

was ist das weltall? richtig! ein luftleerer raum ohne anziehungskraft. und was macht der weltraumschrott, den wir hinterlassen? er fliegt mit immer steigender geschwindigkeit durch den raum, wenn er eben NICHT an die anziehungskraft gebunden ist. warum soll man denn nicht schießen können auf dem mond? genauso hätten sich auch die astronauten bei eurer lokgik nicht fortbewegen können. wenn man keine ahnung hat einfach mal fres.. halten (diether nUhr)

aptem 25.01.2013, 14:55

Ist alles kein Wunder wenn Dummbrote wie Nuhr zu Lehreren und Vorbildern der Generation werden.

0
PatSich 25.01.2013, 15:18

Auf jedes Objekt im All wirkt Gravitation, Weltraumschrott stürzt irgendwann zurück auf die Erde, je nach größe verglüht er oder schlägt irgendwo ein.

Aus dem Grund werden auch seit Jahrzehnten immer bessere Detektoren entwickelt um Objekte zu erkennen die herrabstürzen oder die sich in Kollisionskurs mit Sateliten / Raumstationen befinden.

0
PatSich 25.01.2013, 15:27
@PatSich

Genaus bleiben Satelliten (mit 2 L oben -.-) nicht wie von Geisterhand immer auf ihrem Kurs, eben weil das Gravitationsfeld der Erde sie anzieht. Sie sind eben doch an die Anziehungskraft bzw. Gravitation (Schwerkraft) gebunden.

Sie hört nicht plötzlich einfach so auf, sie ist überall wie die Macht...

(Das mit der Macht war ein Scherz, passte einfach zu gut. Ist aber ansonsten korrekt.)

0
Anton96 27.01.2013, 14:28

Bitte deine Physikkenntnisse aufbessern dann ist die nächste Antwort vielleicht Sinnvoll, aber hier verbreitest du Unsinn. Dieter Nuhr gilt eher für dich.

0

wenn du es schaffst ruf bitte bei rtl an und sag der mond hat ein loch ;)

nein kann man nicht

Stumpelrilzchen 25.01.2013, 14:36

das nenn ich mal ne gute antwort. lg

0

Was möchtest Du wissen?