kann man auf altöl mit frischenöl(auto) würde das motor gut tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar wieso nicht ? Wenn man dem motor etwas gut tuhn Möchte sollte man alle 20.000 km öl filter und öl wechseln

Klar, schau nur darauf, dass es das gleiche ist (5W 40 etc). Je nach Alter des Autos muss man etwas mehr oder weniger nachkippen.

elliot 21.12.2012, 19:21

also hab altes öl etwa 9000km gefahren u.wuerde gerne etwas frisches öl nachkippen..laeuft d.d.motor gut. .wenn ja wie viel neues frisch oel nachkippen?

0
elliot 21.12.2012, 19:23

also hab altes öl etwa 9000km gefahren u.wuerde gerne etwas frisches öl nachkippen..laeuft d.d.motor gut. .wenn ja wie viel neues frisch oel nachkippen?

0
RedHood 21.12.2012, 19:28
@elliot

das alte Öl ist nur etwas "schmutziger". Das neue Öl frischt das wieder etwas auf. Das Auto muss auf einer geraden Fläche stehen und etwas warm gefahren sein. Dann nimmst du einen alten Lappen und ziehst den Ölmessstab raus. Den wischst du sauber (idealerweise hast du Einweghandschuhe an - gibts oft an der Tanke). dann wieder den Stab fest reinstecken. Wenn du ihn jetzt wieder rausziehst musst du kucken, wo der Stand auf dem Stab ist. Am besten ist es, wenn er kurz unter der Maximummarkierung liegt. Drüber ist schädlich. Wenn der Stand in der Mitte liegt, würde ichs in 500ml Schritten auffüllen. Je nach Motor sind da ein paar Liter drin.

0

Du wirst doch kein altes reinschütten wollen. Natürlich neues Öl.

Ja natürlich. Man macht doch nicht immer gleich einen Ölwechsel.

aber nur soviel, bis zum maximum und nicht mehr.

Solte aber die gleiche Sorte sein. W 5 - 30 oder so. soltest du lesen im Motorraum.

Was möchtest Du wissen?