Kann man auf allgemein (sehr) scharfes Essen allergisch sein?

7 Antworten

Egal ob Allergie oder nicht - verzichte auf scharfes Essen. Ich selbst kann z.B. keinen Kaffee trinken, ich reagiere allergisch auf Koffein. Also lass ich es. Ganz einfach. Da brauchts keine Tests und keinen Arzt.

ich würde ehr darauf tippen das du Taba*co benutzt, das zeig besteht zu fasz 95% aus reinen Essig und dieser greift deine Schleimhäute an ...

.

würde mal vorschlagen was Saures zu essen und auf die Reaktion warten

.

ansonsten würde ich auch mal nur mit frischen Chilis kochen, wenn das nicht hilft schlag ich dir einen Chiliextrakt vor da ist zwar die schärfe drinne aber eben nicht wirklich was von den Chilis selbst

.

wenn das auch keine Besserung bringt hast du wohl sehr endfindliches Zahnfleisch, da die schärfe in den Chilis also das Capsaicin ein Retzstoff ist und den Blutdruck steigern kann es auch daran liegen

.

einen Allergietest würde ich trtzdem machen vieleicht findet sich da schneller was, wobei man bei Chilis so einen Test nicht machen kann da Chilis immer eine Reaktion verursachen

.

also ich würde mich dann freuen wenn du weist woran es liegt und du es mir mal sagen könntest da mich das Thema mit der schärfe schon eine weile beschäftigt ...

achja einen Chiliextrakt bekommst du bei www punkt Pepper-King Punkt com ich persönlich würde dir dann die "Mad Dog Revenge" ans hertz legen (bin Chilihead und esse sowas schon länger und aber auch schon einiges davon probiert)

Manche vertragen Schärfe mehr, andere weniger. Scharf ist außerdem ein Schmerz, wenn dann biste allergisch auf irgendwelche Gewürze, lass das mal testen!

Was möchtest Du wissen?