Kann man auch ZUVIEL Wasser trinken?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das kann man tatsächlich. Man kann daran sogar sterben, wenn man zuviel auf einmal trinkt.

So ziemlich jeder Stoff kann ab einer gewissen Dosis schädlich oder gar tödlich sein. Das gilt auch für Wasser.

Nimmt man zu viel Wasser auf, gerät der Natriumspiegel im Blut durcheinander. Man hat zwar eigentlich genug Natrium im Blut, aber die Menge an Flüssigkeit ist zu hoch. Die Folge ist eine sogenannte Hyponatriämie, bzw. genauer eine Verdünnungshyponatriämie. Die möglichen Symptome sind gruselig:

Die Hyponatriämie führt bei rascher Entwicklung zu einem Hirnödem mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Tremor und epileptischen Anfällen. Bei langsamer Entwicklung über mehr als zwei Tage stehen Müdigkeit, Verwirrtheit, Inappetenz und Wesensänderung im Vordergrund.

In extremen Fällen kann man an zu viel Wasser auch wirklich sterben. Das kann man durch normalen Konsum zwar nicht schaffen (also keine Sorge), aber im Rahmen irgendwelcher kuriosen Wettbewerbe scheint immer wieder mal jemand an Wasser zu sterben.

ja man kann auch zuviel trinken, aber das ist dann wirklich wenn man extrem viel trinkt. Lange Zeit hatte man gesagt, daß es kein zu viel gibt und je mehr desto besser. Aber als vor einigen Jahren der Trend dazu geführt hat, daß einige Leute zum Teil über 50l innerhalb kurzer Zeit getrunken haben und davon auch Schäden erlitten haben, wurde diese Erkenntnis revidiert. Aber die wenn du einfach reichlich trinkst aber nichts in dich reinzwingst, ist es schon in Ordnung.

Ja das geht in der tat, du kannst dich sogar mit Wasser umbringen. Wenn man in sehr kurzer Zeit sehr viel wasser trinkt, mehrere Liter kann es zum anschwellen von zellen kommen, auch die gehirnzellen schwellen an und es entsteht ein druck. Daran kann man schlimmstenfall auch sterben, aber es passiert nichts wenn du über den tag 2,3 oder auch 5 Liter wasser trinkst.

6 Liter Wasser am Tag. Gesund oder doch schon gefährlich?

Ist es schon gefährlich, wenn man jeden Tag ca 6-7 Liter Wasser trinkt? Habe gehört, dass zu viel Wasser schädlich sein kann. Ist es schon zuviel? Ab wann wird es gefährlich?

LG

...zur Frage

Zuviel Wasser trinken obwohl man kein Durst hat, ist das ungesund?

Man sagt ja normal wären so 2,5 Liter am Tag Wasser sei optimal, aber wenn ich zu wenig Wasser trinke kriege ich Kopfschmerzen und leide an Konzentrationsschwäche, aber seit dem ich darauf achte bis zu 5 Liter am Tag zu trinken, fühle ich mich zwar besser aber muss auch jede Stunde aufs Klo und da ich ja auch trinke obwohl ich gar kein Durst habe, tut das auch nicht wirklich gut!

...zur Frage

Wieviel Wasser darf ich trinken?

Ab wieviel Liter ist Wasser ungesund?

...zur Frage

Zuviel auf einmal trinken ungesund (wasser)

hallo, ich trinke zur zeit sehr viel: allerdings bis 21h höchstens 1 Liter. Dann kommt aber der riesen Durscht wo ich schonmal 10 0,4l-Gläser Leitungswasser hintereinander. Das Klogehen ist nicht das Problem (1 mal) aber ist so unregelmäßig trinken nicht ungesund? (Das Wasser gesund ist weiß ich natürlich)

...zur Frage

3 Liter Wasser pro Tag ungesund?

Hey Leute!

Man soll ja viel Wasser trinken, und da ich vor jeder Mahlzeit (sprich Frühstück, Mittagessen, Abendessen) einen halben Liter und nacher einen halben Liter Wasser trinke komme ich pro Tag auf 3 Liter.

Zu viel Wasser soll allerdings ja auch ungesund sein, also meine Frage:

Sind 3 Liter Wasser pro Tag zu viel, oder ist das noch gesund?

LG

...zur Frage

Ist Traubensaft ungesund?

 Also ich habe gestern 1 Liter Traubensaft gekauft und hab ihn jetzt auch schon leer. Hab ihn aber immer mit Wasser gemischt, also meistens mehr Wasser als Saft. Ist das dann gesund wenn ich z.B. pro Tag einen halben Liter Traubensaft getrunken hab, natürlich mit Wasser gemischt? Weil ich hab in einem anderem Forum gelesen das Traubensaft in großen Mengen nicht gesund ist, wegen dem Zucker.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?