Kann man auch zu viel Sport machen, wenn man abnehmen will?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja du übertreibst es mit dem Sport. Generell ist es am gesündesten so langsam wie möglich abzunehmen. Sprich: anhand eines geringen Kaloriendefizits. Aber wenn du dauerhaft so viel sport machst und auf deine ernährung achtest, wirst du wahnsinnig schnell abnehmen! Also musst du schauen was die wichtiger ist, deine gesundheit oder so schnell wie möglich eine Bikinifigur erreichen zu können. Aufjedenfall ist es schonmal ziemlich gut dass du dich für sport und gesunder ernährung entschlossen hast! Aber um einen Jojo-effekt brauchst du dir überhaupt keine sorgen zu machen!! Ich kenne mich in diesem Themabereich extrem gut aus, da ich mich seit 2 jahren intensiv damit beschäftige. Der jojo-effekt tritt ein, wenn du sehr wenig isst. Z.b eine diät machst. Denn bei einer diät nimmst du viel weniger kalorien auf als normal... da jedoch dein körper keine fett reserven verlieren möchte (es könnte ja jeden Moment eine hungersnot kommen) schraubt dein körper deinen stoffwechsel dementsprechend runter. Das heißt dein grundumsatz sinkt und du verlierst über den tag hinweg viel weniger kalorien als normal. Wenn du aber dann die diät abschließt und wieder normal die gewohnten kalorien isst, nimmst du drastisch zu, da ja dein grundumsatz sich runter geschraubt hat. Wenn du dich aber ganz normal gesund, ausgewogen ernährst und darauf achtest immer dein hungergefühl zu stillen, brauchst du dir in keinster weise sorgen machen. Denn wenn du durch sport abnimmst, schraubt sich ja nicht dein stoffwechsel runter. Im gegenteil! Dein stoffwechsel wird noch härter arbeiten als sonst, da ja beim sport die ganzen fett reserven aufgegriffen werden. Fazit: wenn du dich gesund ernährst, also nicht hungerst, und durch viel sport abnimmst, kannst du keinen jojo-effekt bekommen. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen! Viel spaß und erfolg beim abnehmen! :-)

Es reicht wenn du alle 2 Tage effektiven Sport machst, denn bekanntlich wachsen die Muskeln ja in der Zeit zwischen den sporteinheiten und mehr muckies bedeutet auch mehr Kalorienverbrauch. Außerdem wird empfohlen nur alle 2 Tage Sport zu machen

Ja du übertreibst es wahrscheinlich. Dein BMI sagt das du leicht übergewichtig bist, an deiner Stelle würde ich auf deiner Ernährung achten. Und etwas Sport machen.Dein  Gewicht kann auch Muskelmasse sein den Muskeln sind schwerer als Fett, Macht dir keine sorgen, hauptsächlich du fühlst dich in deinem Körper wohl!

Worauf es wirklich ankommt ist, immer genug Isotonen zu dir zu nehmen

Die Regel ist ganz einfach.

Wenn du mehr Kcal verbrennst, als du zu dir nimmst, wird der Körper auf seine Reserven zurückgreifen.

Wie du das machst, ist dir überlassen.

Naja , eigentlich schon aber du solltest deinem Körper nicht zu überanstrengen

wahrscheinlich wirst wieder du zunehmen, weil du muskeln aufbaust...

ach, von 800 cal an einem Tag passiert noch nicht viel.. Schau dass du pro Woche ca. 2500 cal sport machst, wenn es mehr ist, noch besser.

1kg Fett abbauen entspricht einen Kaloriendefizit von 7000...

Ich glaube nicht, dass man zu viel Sport machen kann.

Ich nehme selber zurzeit ab, indem ich sehr wenig esse und mehr Sport als sonst mache. Es hat auch schon gut geklappt.

Um abzunehmen musst du mehr Kaloriem verbrennen, als du zu dir nimmst.

Außerdem wenn du zu viel Sport machst, könnte es vielleicht sein, dass das dem Körper zuviel wird und du einen Schwächeanfall bekommst.

Was möchtest Du wissen?