Kann man auch wollen das man selber leidet. Ich mein irgendwie such ich ein Grund um mir weh zu tun?!?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r namenslo,

uns ist aufgefallen, dass Du in vielen Deiner Fragen über psychische Probleme und selbstverletzendes Verhalten sprichst. Wir möchten Dir deshalb ans Herz legen, Dir professionelle Hilfe zu suchen. Sicherlich gibt es auch Personen in Deiner Familie oder Deinem Freundeskreis, denen Du Dich vielleicht anvertrauen und über Deine Probleme sprechen kannst. Alternativ gibt es auch die Nummer gegen Kummer, die Du jederzeit kontaktieren kannst:

116111

Es wird auch ein anonymer Beratungs-Chat im Internet angeboten:

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Wir wünschen Dir alles Gute!

Herzliche Grüße

Barbara vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Hallo

Ja das kann es geben.

Aus verschiedenen Gründen.

1)Es gibt Leute die wirklich immer nur das schlechten an allen sehen wollen. Und die es gar nicht ändern wollen.

Ich denke aber nicht das das auf dich zutrifft.

2) Dann gibt es noch Leute die zwar wieder Glücklich werden wollen aber gewisse aspekte der Krankheit beibehalten wollen. Das kann zb auch Aufmerksamkeit sein muss es aber nicht. Ist mir nur gerade als erstes eingefallen. Aufmerksamkeit hat aber in dem Fall nicht mit den stark verbreiteten Aufmerksamkeitsritzen zu tun von den so viele reden. Sondern naja denk dir einmal ein Schulkind bekommt keine Aufmerksamkeit zuhause auser es bringt gute Noten heim. Natürlich wird es dann immer mehr und ehr sich aufs lernen und die Noten fixieren um wieder von den Eltern beachtet zu werden. Das gleiche wäre es mit der Krankheit. Und meine Freundin die leider Magersucht hat hat es mir genauso erklärt. Sie sagte als sie Krank war haben ihre Eltern sich um sie gekümmert. Sie waren da und haben sich um sie gekümmert. Als es ihr aber wieder besser ging haben ihre Eltern sich weniger um sie gekümmert. Sie war wieder auf sich allein gestellt obwohl sie ihre Eltern immer noch brauchte. Sie ist zurückgefallen. Denn sie wollte das es so war wie früher.

Wie gesagt Aufmerksamkeit ist nicht das einzige positive was man an einer psychischen Erkrankung haben kann. Andere Beisiele fallen mir nur gerade nicht ein sry. Ich sage auch nicht das das auf dich zutrifft. Ich zähle nur auf was mir zu deiner Frage einfällt.

3) Bei deinen kommentar habe ich gelesen das du früher wegen etwas schlimmen angefangen hast. Auch wenn dieser Grund mitlerweile weg ist kann sich das ritzen zu einer Sucht entwickelt haben.

Bei einer sucht wird der Betroffene immer nach gründen suchen seine Sucht auch auszuleben. In diesen fall könnte es dazu führen nach Gründen zu suchen damit es dir schlecht geht.

Ob eines der drei Punkte auf dich zutrifft musst du selber herausfinden. Es kann aber keines davon auch sein. Ich hoffe dennoch das ich dir etwas helfen konnte.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute. Und bitte bleib stark oder suche dir vielleicht sogar Hilfe. Den das Leben kann wunderbar sein. Und du hast es auch verdient glücklich zu werden.

namenslo 10.05.2016, 21:49

Ich denke der 3 Punkt trifft auf mich zu vielen dank!

0
Laurena94 10.05.2016, 22:01
@namenslo

Bitte gerne.

Aber denk daran eine Sucht kann man besiegen. Ich rede nicht nur so daher. Bitte suche dir wirklich Hilfe. Es geht auch nicht darum auf jetzt auf gleich damit aufzuhören. Das zu schaffen ist sowieso schwierig. Sondern es geht darum gegen die Sucht anzukämpfen. Und mit jeden mal wo man es versucht und vielleicht länger schafft gewinnt man ein bisschen mehr.

Versuch auch die schönen Dinge im Leben zu sehen. Und sei es nur eine Blume die du zufällig siehst. Oder du streichelst ein Tier. Jemand schenkt dir ein lächeln. Oder du siehst dir nachts die Sterne an. Fange mit kleinen Dingen eben an.

Wenn andere dir die Schuld wegen etwas geben. Glaube ihnen nicht sondern denke selber Nach. Trifft mich den wirklich die Schuld? Und dann beantworte sie dir ehrlich mit endweder Ja ich hab hier halt mist gebaut aber das kann ich wieder richten oder das mache ich beim nächsten Mal eben besser. Oder du sagst dir nein daran habe ich keine Schuld das lasse ich mir jetzt nicht einreden.

Auch wenn du dich vielleicht nicht so fühlst aber sage dir das du wertvoll bist und das du es verdienst Glücklich und gesund zu sein. Das du in Ordnung bist so wie du bist. Sag dir selber Ich liebe mich. Wenn du es anfangs nicht über die Lippen bringst ist das auch okay. Denke es dir nur. Auch wenn du es nicht glaubst so kann es dennoch helfen.

Und mach dich nicht fertig wenn nicht gleich alles so geht wie du willst. Atme tief durch und versuche es das nächste mal einfach erneut. Wenn du Fortschritte machst dann sag dir das du stolz auf dich bist. Freue dich auch über kleine Erfolge.

0
namenslo 10.05.2016, 22:03

Das wird schwer...

0
Laurena94 10.05.2016, 22:11
@namenslo

Fang einfach klein an. Es muss nicht gleich funktionieren. Versuche es einfach so gut es geht. Mach dir deswegen keinen Druck.

0

Es gibt sehr viele Menschen die sich weh tun, selbst versteht man es nicht aber sobald der Körper schmerz empfindet, wird dies zum Hirn weitergeleitet und setzt ein Glücksgefühl frei, dieses Gefühl ist der Grund.

namenslo 10.05.2016, 21:19

Ich habe in der Vergangenheit etwas sehr schreckliches erlebt. Dann habe ich angefangen mit dem ritzen , aber heute such ich irgendwie einen Grund um mich zu ritzen ?!

0
SinnloseWelt 10.05.2016, 21:28
@namenslo

Erstmal, klar es folgen hier wie ich merke tausen antworten mit hör damit auf, diese antworten kommen von denen die selbst noch nie im kontakt damit waren, fakt ist das du 'ohne' dir selbst weh tust nicht mehr klar kommst aber du keinen richtigen grund dafür hast und nun einen brauchst um dir selbst zu sagen das es einen sinn hat, andere können dir keinen sinn nennen sondern dir nur dabei 'helfen' hiermit möchte ich niemanden ermutigen sich zu verletzten aber die frage geht ja nicht darauf hinaus das du willst das es dir jemand einredet es zu lassen. Dein körper vermisst das gefühl das sind 'entzugserscheinungen' so könnte man es nennen. Es kann viele gründe haben, Probleme in der vergangenheit oder ähnliches nur kann dir niemand sagen welche gründe du als person hast dies zu tun.

0
namenslo 10.05.2016, 21:30

Danke diese Antwort war wirklich Hilfreich. Du verstehst mich, wenn man selber nicht so etwas erlebt hat, ist es leicht zu sagen , dass man aufhören sollte. Aber es ist nicht so leicht, vor allem wenn man dann diese traurige Phase hat, dann ist man bereit alles zu tun. Du hast meine Frage beantwortet , vielen dank.

0

Auf keinen Fall solltest du das tun... solche Fälle gibt es genug... daraus kann schnell eine sucht werden und schön aussehen tut es auch nicht... du wirst eher gemobbt als das du dadurch Anerkennung bekommst... wenn du einen so starken drang hast es zu tun geh zu einem Arzt (Psychologen ) oder suche dir eine Sportart bei der du deine Wut auslassen kannst

namenslo 10.05.2016, 21:20

Ich habe in der Vergangenheit etwas sehr schreckliches erlebt. Dann habe ich angefangen mit dem ritzen , aber heute such ich irgendwie einen Grund um mich zu ritzen ?!

0
Gluflex 10.05.2016, 21:23
@namenslo

Gründe für Ritzen: Dummheit, Naivität (wenn es das Wort gibt :P) und Dummheit.

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:30
@Gluflex

Gluflex spar dir deine Antworten. Du bist wieder der beste Beweis dafür, dass die meisten Leute nicht wissen, was sie mit ihren Worten in einem Menschen anrichten. Werd Erwachsen.

0
namenslo 10.05.2016, 21:20

Ich habe glaube ich Depressionen , aber nicht wegen dem Mobbing..

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:24
@namenslo

Ich leide auch an Depressionen, aber ich komme mittlerweile ganz gut klar, auch ohne die Unterstützug meiner Familie  :)

0
namenslo 10.05.2016, 21:26

Sehr hilfreich Gul... -.-

0
namenslo 10.05.2016, 21:34

Danke Vicky

1
Mariekeks3131 10.05.2016, 21:46

Aber ist das nicht gut wenn du keinen Grund hast dich zu ritzen... solang du keinen "findest" willst du dich nicht ritzen.... halte ich für super.... ich weiß nicht was passiert ist aber ich kann mich in dich hineinversetzen ich hatte auch solche Momente.... such dir Hilfe geh zu einer Freundin oder fals du ein gutes Familien Verhältnis hast zu deinen Eltern...

0
namenslo 10.05.2016, 21:52

Marie auch dir danke ich für deine Antwort. Ich habe angst das es eine sucht ist . Das ich dich das brauche, ich will einen Grund haben um es zu machen und ich versteh mich selber nicht.

0

Hey!

Klar kann man den Drang dazu haben sich selbst zu schaden. Ich empfehle dir, rede mit anderen über deine Sorgen und Probleme und ich sag das nicht, weil es viele andere sagen sondern, weil ich mir selbst schon viele schlimme Dinge angetan habe und ich davon weggekommen bin, indem ich mich an eine neutrale Person gewandt habe. Außerdem habe ich auch schon vielen aus meiem Freundeskreis geholfen. Des Weiteren war meine Schwester selbst betroffen. Ich bitte dich tu dir nichts! Es gibt andere Lösungen! Für mich war es das schlimmste was ich in meinem Leben getan habe, ich bereue es sehr. Du schadest dadurch nicht nur dir sondern auch anderen. Rede über deine Probleme, bitte! Es gibt immer einen besseren Weg :)

Kopf hoch!

namenslo 10.05.2016, 21:26

Nein ich mein das anders, ich suche stress mit jemanden , damit die person mich verletzt und ich es tue ?

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:28
@namenslo

Auch dann solltest du wie ich zu einer neutralen Person gehen :) Ich kenne jemanden der ein ähnliches Problem hatte. Aber ohne Witz es hilft wirklich mit nem Psychologen zu reden, ich wollte da auch erst nicht hin weil ich dachte dass das voll komisch ist aber die können einem wirklich helfen :)

0
namenslo 10.05.2016, 21:32

Vicky du verstehst mich, aber niemand weiß wie ich bin. Die denken alle das ich das glückliche Mädchen bin. Ich habe angst vor dem Tod , würde mir niemals etwas antun. Vor ungefähr ein Monat schon, habe versucht mich zu ertränken...

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:38
@namenslo

Und niemand weiß wie ich bin, weil ich nach außen schon immer das fröhliche Mädchen war. Niemand hat mitbekommen, dass ich mich damals geritzt hat. Dann habe ich mich meinen Eltern geöffnet und sie zeigen mir null Verständnis und sagen mir ich soll Kamillentee gegen meine Depressionen trinken. Als ich mir das letzte mal das Leben nehmen wollte, habe ich es gerade noch geschafft mich selbst davon abzuhalten und habe mir direkt einen Termin beim Psychologen besorgt, weil ich erkannt habe, dass es so nicht weitergehen kann und das ich etwas ändern muss. Seit meinem 12 Lebensjahr habe ich mir ganz oft gewünscht tod zu sein und jetzt wo ich auf dem Weg bin Erwachsen zu werden(volljährig bin ich schon) will ich was ändern und ich rate auch dir rede mit jemandem :)

0
namenslo 10.05.2016, 21:40

Wie alt  bist du? Das finde ich nicht schön von deinen Eltern. Ich meine genau in so einem Moment müssten sie zu dir stehen

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:45
@namenslo

Ich bin vor ca. 1 Monat 18 geworden. Ich hab in meinem Leben viele traurige Phasen durchgemacht ,z.B. der tod meines Opas vor einem halben Jahr oder das Mobbing in der Schule etc. Aber ich bin mir sicher auch wenn ich dich  nicht kenne, dass du eine ganz wundervolle Person bist und dass deine "Macken"  bzw"Fehler" das sind was dich ausmacht. Ich hab auch meine "Fehler" z.B. dass ich eine sehr Hyperaktive Person  bin und einen Drang zum helfen habe und mich dadurch teilweise selber runterziehe. Aber gerade das schätzen manche Personen an mir. Und du hast bestimmt auch einen ganz tollen Charakter :)

0
namenslo 10.05.2016, 21:48

Danke das du so nett bist , aber anscheint habe ich kein tollen Charakter , sonst würde ich ja nicht immer alles falsch machen... Ich bewundere dich das du so stark bist und es geschafft hast

0
Vickyloves 10.05.2016, 21:51
@namenslo

Soll ich dir was sagen, ich denke immer noch ich mache alles falsch, dass ist nicht auf einmal alles weg. Man lernt damit umzugehen. Genauso wie ich mal vor vielen Jahren durch das Mobbing mein Selbstbewusstsein verloren habe. Ich habe 5 Jahre lang gebraucht um es wieder aufzubauen und hätte ich mir hilfe dazugeholt hätte es deutlich weniger Zeit gebraucht :) Du musst mich dafür icht bewundern ich bin mir ganz sicher, dass du das auch schaffst!  Wie alt bist du eigentlich ?

0
namenslo 10.05.2016, 21:54

Ich hatte früher auch viel selbst bewusst sein . Ich habe ängste bekommen , die angst mit leuten zu reden

0
Vickyloves 10.05.2016, 22:13
@namenslo

Kenn ich :) Ich glaube jeder muss irgendwie seinen eigenen Weg finden, aber man muss immer mit anderen darüber reden und sich jemandem anvertrauen :)

0

So etwas geht oft mit Depressionen einher, solange du dich nicht zu schwer verletzt, ist das zwar in Ordnung, aber du solltest trotzdem versuchen, es zu unterdrücken.

Erstmal rate ich dir davon ab! Einige Menschen haben den drang sich selbst zu bestrafen, weil sie denken sie wären an allem was passiert ist Schuld, andere fühlen sich nach dem Ritzen einfach befreit. Bitte geh zu einem Therapeuten, anstatt dich selbst zu verstümmeln!

namenslo 10.05.2016, 21:27

Ich gib mir eher für alles schuld

0
ThreshHook 10.05.2016, 21:30
@namenslo

Ich weiß zwar nicht worum es geht, aber ich denke du hast keine Schuld (ist zu 99% so bei Leuten die sich ritzen). Du könntest einen Therapeuten aufsuchen, der dir besser erklären kann warum du keine Schuld hast.

0
namenslo 10.05.2016, 21:33

Aber weißt du alle schimpfen mich für jede Sache an, selbst wenn ich etwas nicht damit zu tun habe , bekomm ich die Schuld

0

Was möchtest Du wissen?