Kann man auch ohne Studium reich werden?

7 Antworten

Na klar ist das möglich , aber eher glück ... Als musiker zum Beispiel. Aber generell sollte man immer studieren , wenn man die möglichkeit dazu hat , denke ich. Als Student hat man im späteren "alltäglichen " berufsleben eine bessere chance auf einen guten job, denke ich.

nein, aber du braucht zumindest mal eine gute Idee oder auch kaufmännisches Geschick... schau mark zuckerberg an. der hat zwar Abi und hat auch am, wenn ich mich nicht irre, MIT studiert, jedoch wäre er mit facebook so oder so reich geworden..

das ist eher unwahrscheinlich...guck doch mal, jeder mensch will reich werden ich kenne zumindest niemanden der es nicht will und bei den meisten reichen hatte ihr "reichwerden" eher etwas mit glück als mit verstand zu tun...wenn du eine gute geschäftsidee hast oder im lotto gewinnst dann glückwunsch jetzt bist du reich. aber das ist nunmal die ausnahme...hey niemand muss zwanghaft reich werden und es gibt eine studie dass über die hälfte derer die schon mal reich geworden sind sie nach ein paar jahren das ganze geld schon verschleudert hatten. du kennst doch das sprichwort: "geld macht nciht glücklich, aber es beruhigt." Du bist uach beruhigt, wenn du nciht so viel Geld hast wie Robert Geiss. Ich würde mich trotzdem auf meinen Hosenboden setzen und lernen weil mit Hauptschulabschluss nehmen sie dich bei keinen guten Jobs. Es gibt eine Menge Putzkräfte und Busfahrer und und und auf der Welt deren Jobs keiner haben will und ichg laube alle haben genau so gedacht wie du. Also streng dich an dass du nciht so enden musst und hoffe nciht darauf, eines Tages durch einen Zufall oder was weiß ich reich zu werden denn die CHancen stehen sehr gering dass das passieren wird.

lg Alicia

Was möchtest Du wissen?