Kann man auch ohne Kompass die Himmelsrichtungen feststellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das passende Wortspiel hierfür:

Im Osten geht die Sonne auf, im Süden macht sie ihren Mittagslauf, im Westen wird sie untergehen, im Norden ist sie nie zu sehen.

Zusätzlich kannst du schauen, wo Moos wächst, also an den schattigen und somit feuchten Stellen. Das ist dort, wo keine Sonne hinkommt, also die Nordseite von Bäumen, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst es z.B. auch an den sternen. Es gibt da die kassiopai sie sieht aus wie ein w in ihrer richtung ist westen odrr du suchst den polarstern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90° Schritte wären Richtig. Sonnenaufgang + 180° ist Westen. Man kann die Himmelsrichtung anhand der Sonne und der Sterne relativ genau bestimmen.

Etwas ungenauer kann man die Himmelsrichtung anhand des Windes, Dünen, Wasserströmung und Ausrichtung von Pflanzen bestimmen. Aber nur wenn man weiß wonach sich Diese Ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast richtig. Mach aus den 45° jeweils 90°, dann passt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?