Kann man auch mit einen Hauptschulabschluss Automobilkauffrau werden und OHNE die Realschulabschluss nachzuholen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wird schwer man, versuch ein Praktikumsplatz zu kriegen und vllt übernehmen die dich dann aber sehr sehr schwer und mit viel Glück, Freund hatte richtig krassen Realabschluss und nur absagen bekommen..versuch dein Glück

Für Ausbildungen braucht man generell keinen Abschluss, nur sollte man sich bewusst werden, dass man im direkten Vergleich mit anderen Kandidaten irgendwo hervortun muss.

Ich kenne einige Chefs, die selbst nur die Hauptschule besucht haben, weil sie sofort arbeiten wollten - und sich dann alles erarbeitet haben. Wenn sich da Abiturienten bewerben, sind die meistens uninteressant, weil sie lieber echte Chancen bieten wollen für motivierte Leute.

Also wenn du keine 08/15 Bewerbung schreibst, schaffst du es vielleicht zum Gespräch und dann da zu überzeugen 

Es ist keine Schulbildung vorgeschrieben. Du kannst sogar ohne Abschluss den Beruf anstreben. Aber nach der Statistik rechne dir keine großen Chancen aus. 2014 wurden nur 6% aller Bewerber mit einem Hauptschulabschluss angenommen. Darfst auch davon ausgehen, dass dies dann entweder nur durch einen extrem guten Abschluss zustande kam oder aber durch Vitamin B

wird schwierig. Aber im Endeffekt zählt immer das persönliche Gespräch. Wenn du in Diesem überzeugen kannst ist alles möglich!

bei nem kleinen wald- und wiesen autohaus könnts was werden.

Ich will ja nicht nerven, aber "... ohne den Realschulabschluss nachzuholen"

Was möchtest Du wissen?