Kann man auch Lusitanos, Andalusier, Friesen und Co. Western-reiten (nur Freizeitreiten)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso sollte man das nicht können?

Steht da drauf "mich kann man nur so und so reiten" ;-)

Wenn es das Pferd gelernt hat und dementsprechend ausgebildet wurde, kann man jedes Pferd Western reiten.

Bei uns am Stall steht ein Criollo, der wurde früher bei der Vorbesitzerin Dressur geritten und auch auf Turnieren vorgestellt - jetzt wird er freizeitmäßig Western geritten.

Der Hafi einer Freundin wird von ihr auch Dressur geritten und auf Turnieren vorgestellt - ihre Mutter reitet auch freizeitmäßig Western, hauptsächlich ins Gelände.

Gehen tut vieles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jedes Pferd western reiten, das das gelernt hat. 

Ein Barockpferd wird allerdings zb nie so wendig wie eine typische Westernrasse, aber das macht höchstens auf Turnieren was aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was meinst du aus welchen Pferden die Westernrassen z.T. entstanden sind (Friesen jetzt mal ausgeklammert). Schau dir mal die Working Equitation an, also die europäische Arbeitsreitweise, da wirst du vorallem was Antrittsstärke oder Bewglichkiet asngeht viele Parallelen erkennen. Auch im berittenen Stierkamp (wenn auch aus tierschutzgründen abzulehnen) wirst du ähnliche Bewegungsabläufe feststellen können und die Reaktionsschnelle der Pferde aus den Stierkampflinien ist beeindruckend.

Nur für den Freizeitbereich wird das sicher gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke man kann jede Pferderasse Westen ausbilden...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?