Kann man auch eine heiße Limette anstelle einer heißen Zitrone trinken?

2 Antworten

Limetten tuns zwar auch, aber z.B. Hagebuttentee hat etwa 5 x soviel Vitamin C, frische Paprika ca. 3 x soviel und schwarzer Johannisbeersaft ebenfalls 3 x mehr.

Alles was hier gesagt wurde, ist richtig, z.B. dass Hagebutten, Sanddornbeere, schwarze Johannisbeere, Acerola oder auch Paprika etc. viel mehr Vitamin C enthalten.

Wichtig ist jedoch, dass man den Tee weiss Gott nicht heiß trinken sollte, da Vitamin C sehr hitzeempfindlich ist. Das Vitamin C wird zu gut 80% zertört.

Aber warmer/ heißer Tee tut generell gut, vor allem der Seele :-)

Eine frische Zitrone (bzw. 100 g) enthält ca. 50 mg Vitamin C, eine Limette ca. 45 mg. Die frische Hagebutte hingegen über 1200 mg. Es ist immer die Frage, wie viel davon übrig bleibt, wenn es stark verarbeitet oder erhitzt wurde.

Um sich abwehrstark zu halten, ist es sicherlich förderlicher, frische Früchte pur zu genießen, z.B. Orangen, Kiwis, Paprika, generell alle Beeren und exotischen Früchte oder auch Gemüse (Kohlsorten, dunkelgrüne kleinblättrige Blattsalate wie Feldsalat oder Rucola, Spinat etc.).

Was möchtest Du wissen?