Kann man auch auf ein Evangelisches Gymnasium gehen, wenn man Atheist ist?

11 Antworten

natürlich, ich bin auf einer privaten katholischen mädchenschule und wir haben auch einige mädchen an der schule, die zb evangelisch sind oder eine andere religion haben. oder auch manchmal gar keine

Ja, kann man. Ich war auf ner Katholischen grundschule (BTW war gernicht geil jeden morgen beten -.-) Musste auf dem Gymnasium glaub ich net aber du kannst auf jeden Fall.

Die Evangelikalen sehen das meistens nicht so eng.

Wie jede kirchliche Einrichtung ist so ein Gymnasium aber frei in der Entscheidung wen sie aufnehmen und wen nicht. Melden sich für 100 freie Plätze 100 Kinder evangelischen Glaubens und du, dann wird es für dich wohl eng werden. Sind da Plätze frei, dann nehmen die dich auf, auch wenn du keine Religionszugehörigkeit hast.

Du verwechselst Evangelikale mit evangelischen Christen.

1
@earnest

Du hast recht. Die Evangelikaner gehören zwar auch zur evangelischen Kirche, aber sie sind nur ein Teil davon.

0

Erfahrungen zum Schulwechsel in NRW Gymnasium Mittelstufe - gymnasiale Oberstufe?

Hallo, ich werde im nächsten Schuljahr die Schule wechseln, weil dort meine gewünschten LKs vorhanden sind. (Gymnasium 9kl. zur gymnasiale Oberstufe in NRW) Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht zu wechseln? und Wie läuft das alles so ab? Bin ziemlich nervös, danke im voraus :D

...zur Frage

Gymnasiale Oberstufe an welcher Schule?

Hallo, habe zwei Fragen zur gymnasialen Oberstufe. Gehe zurzeit auf eine Realschule in NRW und habe halt vor mein Abi zu machen.

  1. Würdet ihr eher ein Gymnasium oder eine Gesamtschule empfehlen?
  2. Stimmt es, dass das Abitur an einer Gesamtschule weniger wert ist?
  3. Ist das Abi am Gymnasium schwerer?
...zur Frage

Was haltet ihr von Fehlzeiten in der Schule wie oft sollte das sein?

Angenommen man ist in der Oberstufe. Wie oft sollte man dann im Schuljahr krank sein ? Also wie oft man krank ist und fehlt und wie viele Tage jeweils ? Was meint ihr ?

...zur Frage

Von einem Oberstufenzentrum auf eine Schule mit gymnasiale Oberstufe?

Ich besuche momentan ein OSZ und war davor aufm Gymnasium gewesen. Da ich faul war wurde ich nicht in die 10. Klasse versetzt. Nun Frage ich mich ob ich mit meinen OSZ Zeugnis auf eine Schule mit gymnasiale Oberstufe bewerben kann. Durchschnitt vom Gymnasium 3,6 und OSZ 1,5. Da man aufm OSZ ja kein Geschichte, Chemie und die anderen Nebenfächer hat.

...zur Frage

Vom Gymnasium (Ef) wechsel zur Gesamtschule

Hallo :) Ich besuche im Moment die 10. Klasse eines G8 Gymnasiums und möchte nach diesem Schuljahr auf eine Gesamtschule wechseln weil ich meine Abitur auf dem G8 Gymnasium nicht schaffen werde. Ich würde dann nach der 10 (auf dem Gymnasium Ef, oberstufe), in die 11 (die auf der Gesamtschule erst die Ef , Oberstufe ist) wechseln. Meine Frage ist nun: Brauche ich die Qualifikation zur Gymnasialen Oberstufe wenn ich mich dort bewerbe? Weil theoretisch wäre es für mich doch so als würde ich die Stufe nochmal wiederholen. Da ich ja jetzt schon in der Oberstufe bin. Das Problem ist halt ich werde auf dem Halbjahreszeugnis keine Quali haben. Ich möchte ja dahin wechseln weil ich sehr schlecht geworden bin.

Ich hoffe mir kann da jemand helfen:) LG

...zur Frage

Ist ein Schulwechsel sinnvoll, wenn ich in die Oberstufe komme?

Ich komme jetzt in die neunte Klasse und gehe auf ein Gymnasium.Und ich würde gerne die Schule wechseln wenn ich in die zehnte komme, da ich dann in der Oberstufe bin (G8).Nur ich bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist, sondern nur ein Reinfall.Es kann ja sein, da ich durch das andere Lernverhalten der neuen Schule nicht mitkomme und dann komplett abkacke.Meiner Schwester ist ähnliches passiert. Sie ist von Gymnasium zu Gymnasium und kam dann nicht mehr mit.

Ist es ein Risiko wenn ich wechsel?

Hoffe ihr habt Erafhrungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?