Kann man auch auf den Kanaren mobiles Internet zu den gleichen Kosten wie im Land, in dem man wohnt, nutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Canaren gehören politisch zu Spanien, also gilt dort der EU-Tarif. Du kannst alles aus der (deutschen) Flat auch im EU Ausland nutzen (ausser eine Community-Flat), es entstehen keine Zusatzkosten. Nur bei Überschreitung des vereinbarten Datenvolumens können Zusatzkosten von maximal 2 Cent pro MB Datenverkehr berechnet werden, und je nach Netz kann auch die Geschwindigkeit auf ca 200 kB/s gedrosselt werden. Bei Überschreitung der vereinbarten Telefonminuten können Zusatzkosten bis zu 4 Cent berechnet werden. Auch ohne Flat gelten die Basispreise wie in Deutschland. Bei "Fair Usy" (praktisch bei allen Anbietern) wird die zusammenhängende Nutzungszeit im Ausland auf 60 bis maximal 120 Tage begrenzt. Du musst aber im Handymenue die "automatische Netzwahl" aktivieren und das "Datenroaming" erlauben.

Also ich konnte meine deutsche Flat ohne zusätzliche Kosten auf Teneriffa nutzen im spanischen Netz Movistar.

Ich auf gran canaria auch

Was möchtest Du wissen?