Kann man auch als Halbwaise in ein Waisenhaus kommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann natürlich passieren, aber Waisenhäuser gibt es nicht mehr...es gibt Kinder- und Jugendheime, Jugendgruppen und evtl. Trainingswohngruppen.
Außerdem kommt es auf die weiteren familiären Umstände an. Gibt es vielleicht Großeltern oder andere, die als Vormund agieren könnten?
Um welches Alter handelt es sich?
Das Jugendamt wird erstmal versuchen das Kind oder die Kinder in ihrem gewohnten Umfeld unterzubringen. Leider klappt das nicht immer.
Da Pflegeeltern rar sind und die Unterbringung lange Zeit in Anspruch nehmen kann, ist ein Kinderheim wohl die erste Anlaufstelle.

Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waisenhäuser im klassischen Sinn gibt's ja heute nicht mehr. Heute werden Waisenkinder in Pflegefamilien untergebracht. Lediglich verhaltenauffällige Kinder werden zur besseren Behandlung in einem Heim untergebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann man. Aber ich glaube eher in eine Pflegefamilie oder zu verwanten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ängste wegen sowas? 

Wahrscheinlich solltest du mal mit jemanden vertrauensvollen darüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2010Shadow
17.05.2016, 18:56

Nein, es geht nicht um mich...

0

Was möchtest Du wissen?