Kann man auch als erwachsender Baby Brei essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

...mal ganz im Ernst: ich esse das Zeug auch heute ab und zu noch gerne und konnte bis jetzt keine negativen Konsequenzen feststellen! Es ist ja im Grunde nur ein ganz normaler Getreidebrei - und Getreide essen wir ja auch ohne Probleme in anderer Form. Also - bon appetit :) 

(PS.: Selbermachen lohnt sich natürlich auch, da in den Fertigmischungen oft viel Zucker, Zusatzstoffe udgl... enthalten sind:   http://eatsmarter.de/ernaehrung/kinderernaehrung/getreidebrei)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber sicher! Schließlich probieren viele Mütter ja auch von dem Brei, wenn sie ihr Kind füttern.
Wenn du z.Z. nicht richtig essen kannst, kannst u es aber auch mit Kartoffelbrei oder Grießbrei versuchen oder Polenta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso solltest du das nicht vertragen?

Besser, als wenn ein Baby Erwachsene Kost essen würde, das wär schlimmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babybrei kann man mal kurze Zeit essen,man sollte das aber nicht zu lange machen,da man als Jugendlicher ganz andere Nährstoffe braucht.FAxE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest auch fragen, ob das trinken von wasser für einen jugendlichen gefährlich ist, weil man eigentlich nur harte schnäpse gewohnt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollypop1223
01.10.2016, 18:21

Ich trinke keinen Alkohol (was erwartest du von einer 15 jährigen?!) und es gibt sachen de erwachsene / jugendliche nicht mehr vertragen

0

Z.b wenn man Zähne gezogen bekommen hat oder so ist dad eine gute Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube was für ein Baby nicht schlecht ist wird auch für dich nicht schlecht sein. :) Ich habe auch mal diese baby Fruchtglässchen gegessen. Sind besser als Apfelmus oder so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?