Kann man auch als Atheist in die Junge Union eintreten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, man kann als Atheist in die junge Union eintreten.

Ja, man kann sich das auch mal anschauen.

Und man sollte in jedem Fall Interesse für Politik mitbringen, aber auf jeden Fall auch keine zu hohen Erwartungen stellen, denn der reale politische Betrieb ist sehr lahm.

Bei der jungen Union gibt es noch sehr viel Idealismus, da mag das noch etwas anderes sein. Aber je mehr du aufsteigst, desto müßiger wird das alles.

Trifft aber auf jede Partei zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkWolf922
19.06.2017, 20:18

Ich wollte nochmal bezüglich deren Einstellung fragen: Ich habe einen Migrationshintergrund (bin aber hier geboren und fühle mich deutsch), und habe mehrere Artikel gelesen die JU bewege sich politisch ,, rechstaußen". Sind das Einzelfälle oder sollte man sich da was anderes suchen wenn man sich politisch engagieren möchte? Schließlich bin ich nicht rechtsextrem, nur patriotisch ^^

0
Kommentar von DarkWolf922
19.06.2017, 21:17

Ok, Dankeschön :)

0

In D-Land herrscht eine Trennung von Staat u. Kirche. Daher: Ja, du darfst! Alles andere wäre sogar mit einer Demokratie nicht vereinbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Atheist darfst du sogar eine Kirche betreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun ja... da es genügend Christdemokraten gibt, die sich selber wenig christlich verhalten...da wird der eine oder andere Atheist nicht auffallen. Ganz im Gegenteil: wenn du ein menschlicher Typ bist, dann bessert sich der Verein vllt zum Guten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?