kann man auch abnehmen, wenn man Tagsüber Kohlenhydrate isst und abend diese dann weg lässt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal ist es eigentlich egal WAS du WANN isst. Solange du ein Kaloriendefizit hast (welches bitte nicht zu groß sein darf!) wirst du auch abnehmen. Da ist es erstmal egal ob du 3 100g Tafeln schokolade isst oder die selbe Kalorienmenge durch Gemüse aufnimmst. Abnehmen würdest du in beiden Fällen wenn du damit noch ein Kaloriendefizit hast. Wäre aber beides nicht zu empfehlen (auch wenn Gemüse gesund ist ;) ). 

Davon abgesehen: Musst du überhaupt abnehmen? Wie alt, groß und schwer bist du? Ansonsten iss einfach ausgewogen und gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Gibt viele Wege abzunehmen. Und alle funktionieren besser wenn man dabei noch Sport macht.

Was die Kohlenhydrate angeht; ab 18 Uhr weglassen bewirkt schon einiges, vorausgesetzt man ernährt sich auch sonst nicht übermäßig ungesund. Wahre Wunder kannst du dadurch jetzt aber auch nicht erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, weil Kohlenhydrate erhöhen den Insulienspiegel, abgesehen davon braucht der Körper nicht wirklich viel Kohlenhydrate. Bleibt der Insulienspiegel niedrig fördert das die Fettverbrennung während des Schlafens. Und daneben noch viel Bewegung an frischer Luft lässt deine Pfunde so richtig purzeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die gesammtmenge der Kalorien im Vergleich zu den verbrauchtwn Kalorien an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht beim Abnehmen nicht darum , was man isst , sondern um die Kalorienanzahl.
Wenn du am Tag 2x zu Mc D. essen gehst und dann 3500 kcal zu dir nimmst , aber am Abend dann nur Salat, nimmst du definitiv NICHT ab.

Lg, xxTOxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?