Kann man assassins creed syndicate Spielen, ohne die Vorgänger gespielt zu haben. Wirkt sich das ggf. auf die Story aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Assassins Creed Syndicate hat storytechnisch nichts mit den Vorgängern zu tun. Es hat eine eigene Story, du musst die Vorgänger also nicht kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Equlibrium
27.03.2016, 14:07

Falsch. 

Assassins Creed 3 bis Syndicate hängt zusammen. Du musst nur besser hinschauen sowie Nebenmissionen erledigen wie z.b. Alle pcs hacken etc. und bei Syndicate musst du halt in die Erinnerung vom ersten Weltkrieg, da triffst du jemanden der dir sehr wichtige Sachen erzählt und das fängt explizit damit an , das du erfährst weshalb es so viele Waisen gab. Zu Desmond sagt sie glaub ich auch etwas indirektes und dann erzählt sie das noch was großes kommen wird. 

Kurz gesagt: für Syndicate sollte man, wenn man die Story komplett haben will, assassins Creed 3 , Black Flag, Rouge und Unity spielen und zwar in der Reihenfolge. Ob Unity wirklich ein "muss" ist bin ich nicht sicher, aber es schadet nicht es ebenfalls nachzuholen zumal es auf key Seiten sehr billig sein kann. 

Was du für Syndicate nicht brauchst sind:

Assassins Creed 1 , assassins Creed 2, assassins Creed brothehood und assassins Creed revelation. 

Dennoch würde ich mit assassins Creed 1 anfangen, weil du dann wenigstens Desmond kennen lernst und die Grundpfeiler der assassinen. Damit du dich in Syndicate nicht fragst was das für ne Riesen Gestalt ist ( in der ersten Weltkrieg Erinnerung ) rate ich dir assassins Creed 2 und brothehood zu spielen, vorallem 2, da wird darauf nämlich stark am Ende eingegangen und die vielen rätzel die man lösen kann verraten auch immer mehr. 

Um es kurz auszudrücken: 

Story technisch fehlt dir sehr viel, wenn man nur Syndicate spielt. 

0

Was möchtest Du wissen?